YouTube Money Tipp in SUMAGO TV #2 #freiheit

Die zweite Ausgabe von SUMAGO TV ist online und damit steigt die Lernkurve weiterhin drastisch in Sachen Bewegtbild, Ton und Story. Es fühlt sich deutlich anders an Video zu machen und zu versuchen sich auf die Welt von YouTube als Soziales Netzwerk einzulassen. Es zeigt sich hier ganz deutlich, dass MACHEN wichtiger ist als die blanke Theorie und es zeigt sich leider auch, dass viele da draußen über Sachen reden und schreiben, die sie noch nie SELBER GESPÜRT haben. Es wird mir immer wichtiger die Welt der Analytics Daten in begrenzter Form zu verlassen, um diese Werte mit „echten und gelebten Erfahrungen“ zu kombinieren. Es gibt ein Leben außerhalb des Netzes und es gibt mehr Wahrheiten als die der eindimensionalen Analyse Daten. Die Welt muss erwachsen werden.

In dieser Ausgabe geht es um 3 Themen:

  • Die Basis von viralem Content. In dieser Auslegung auch als Grundlage für rankende SEO Inhalte
  • Weihnachtsstimmung als „Umdieeckeeindruck“. Denkt mal drüber nach wie Weihnachtsmarkt und Onlineshopping zum Beispiel zusammenpassen und was da noch verschenkt wird.
  • Es gibt einen YouTube Money Tipp zum Geldverdienen mit Voraussetzungen. Dann ist er aber ziemlich cool ;-)

 

Wie immer freue ich mich über entsprechende Kommentare, „Obendaumen“ und Abos. Es ist mega aufwändig und ein krasses Stück Contentmarketing, aber es fühlt sich unglaublich toll an.

An dieser Stelle möchte ich euch auch noch auf die aktuelle #freiheit Geschichte von Simon Unge hinweisen. Nicht nur SEO ist in Bewegung. Im Grunde ist alles in Bewegung und die Preise, die gezahlt werden müssen sind in anderen Bereichen noch hörer. Da erkennt man aber vielleicht auch die Größe von SEO ;-). Also schaut es euch mal an. Verlinke das alles nicht, da ich kein neues Kreuzfeuer gebrauchen kann.

4 Kommentare
  1. Alex Sczakiel
    Alex Sczakiel sagte:

    I like it! Und es lohnt sich immer weiter zu machen :) Die meisten YouTuber finden ihren Stil oft erst nach Jahren, also musst du dir da jetzt nach 2 Episoden keinen Kopf machen. Zwei Dinge habe ich allerdings noch zu beanstanden. Du erwähnst im Video eine Studie, die du verlinken wolltest, den Link kann ich allerdings nicht finden. Und ich konnte leider den Namen dieser Content Schmiede nicht verstehen und lesen kann man es nur im Vollbild auf 1080p. Wäre nett solche Sachen im Beitrag zu verlinken oder noch besser direkt in der YouTube Description, denn jetzt wo ich deinen Kanal abonniert habe, werde ich deine Videos wahrscheinlich, so wie den Rest meiner täglichen YouTube Abonnements, ausschließlich auf YouTube selbst schauen, ich hab das quasi immer offen, so wie andere Leute Twitter. Alles gute weiterhin!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.