Viral Marketing

Eine spezielle Marketing-Form

Mund-zu-Mund-Propaganda Marketing im Web 2.0

Viral Marketing erklärt von SUMAGO

Viral Marketing ist eine spezielle Marketing-Form, die dazu dient, auf Produkte, Marken oder auf eine Werbekampagne aufmerksam zu machen. Die Marketingform ähnelt der Mundpropaganda, unterscheidet sich von dieser jedoch grundlegend, da beim Viral Marketing die Verbreitung der Werbebotschaft nicht durch neutrale Personen erfolgt. Ziel dieser Marketing-Form ist es, Produktinformationen innerhalb kürzester Zeit von Person zu Person weiterzugeben.

virales-marketing-titelbild

Viral Marketing im digitalen Zeitalter

Im digitalen Zeitalter gewinnt Viral Marketing zunehmend an Bedeutung. Dabei werden verschiedene Methoden genutzt, um für eine Verbreitung von Werbebotschaften zu sorgen. Das Spektrum reicht von Posts in Internetforen und Blogbeiträgen bis hin zu Videoclips. Zur Verbreitung werden häufig soziale Netzwerke wie Facebook und Co. genutzt, wo aufgrund der hohen Nutzerzahlen mit einer schnellen Weitergabe der Informationen gerechnet werden kann. Nicht selten werden sogenannte Meinungsgeber für eine zügige Verbreitung der Botschaften genutzt. Dabei handelt es sich um Personen, die aufgrund ihrer Bekanntheit innerhalb kürzester Zeit einen großen Personenkreis erreichen kann. Die Meinungsgeber werden als Linkerati bezeichnet. Dabei kann es sich um Experten, Celebritys oder um Fanseiten mit zahlreichen Followern handeln.

Aktives und passives Viral Marketing

Beim Viral Marketing werden mit dem aktiven und passiven Marketing zwei unterschiedliche Methoden angewendet. Beim aktiven Viral Marketing übernimmt der Verbreiter die Funktion eines aktiv handelnden Akteurs. Meist handelt es sich um einen Meinungsgeber, der motiviert sein muss, die Informationen zu verbreiten und über ein entsprechendes Netzwerk verfügt. Vom passiven Viral Marketing spricht man, wenn die Werbebotschaft allein durch die Nutzung eines bestimmten Produktes oder einer Dienstleistung erfolgt. Ein bekanntes Beispiel aus der Praxis sind E-Mails, die mit dem Anbieter Hotmail verschickt werden. Am Ende jeder Mail erscheint der werbeträchtige Zweizeiler: „Get your private, free email at Hotmail“. Die Empfänger der E-Mail werden auf diese Weise auf den kostenlosen Dienst aufmerksam gemacht und sollen selbst zur Nutzung von Hotmail animiert werden.

VIRAL MARKETING ERKLÄRT VON SUMAGO

VIRAL MARKETING ERKLÄRT VON SUMAGO

Videoclips im Viral Marketing

Videoclips spielen im Viral Marketing eine bedeutende Rolle. Witzige, innovative oder emotional ansprechende Clips werden von zahlreichen Nutzern binnen kürzester Zeit in sozialen Netzwerken und auf verschiedenen weiteren Plattformen geteilt. Die Reichweite der Werbebotschaft erhöht sich schlagartig durch die massenhafte Verbreitung. Für Unternehmen ist ein häufig angeklickter Werbeclip eine effiziente Methode, die eigenen Produkte zu promoten und das eigene Image aufzupolieren. Im Verhältnis zum finanziellen Aufwand ist der Erfolg überproportional groß, wenngleich die Effekte nicht in jedem Fall messbar sind. Meist werden dafür technische Hilfsmittel wie das Linktracking eingesetzt.

Ein prominentes Beispiel aus der jüngeren Vergangenheit ist der Werbeclip „Heimkommen“ einer großen Supermarktkette, der in der Adventszeit 2016 binnen weniger Wochen millionenfach auf der Videoplattform YouTube angeklickt wurde. Die Macher sprechen die Nutzer mit diesem provokanten Clip auf der emotionalen Ebene an. In der Story wird ein alter Mann von seinen Kinder zum Weihnachtsfest versetzt. Um Weihnachten dennoch im Kreis seiner Familie feiern zu können, simuliert er seinen eigenen Tod und verschickt die Nachricht von seinem Ableben an seine erwachsenen Kinder. Als die Beteiligten zur Beerdigung und dem anschließenden Leichenschmaus eintreffen, erscheint der Senior unversehrt am festlich gedeckten Tisch.

Merkmale einer Kampagne im Viral Marketing

Eine Werbekampagne im Bereich des Viral Marketings zeichnet sich durch bestimmte Merkmale aus. Unabhängig davon, ob es sich um einen Videoclip, ein Spiel, eine App oder ein kostenloses E-Book handelt, sollte ein Alleinstellungsmerkmal vorhanden sein. Mitreißende, emotional aufgeladene oder witzig-skurrile Kampagnen haben die größten Chancen auf eine massenhafte Verbreitung. Gleichzeitig sollten die Inhalte sowohl dem Versender als auch dem Empfänger einen Mehrwert bieten. Der Erfolg einer Kampagne im Bereich Viral Marketing hängt nicht zuletzt von der exakten Abstimmung der Inhalte auf die Zielgruppe ab. Am besten funktionieren immer authentische Inhalte, die nicht wie Werbung wirken. Eine Erfolgsgarantie besteht dabei allerdings nie.

Weiterführende Links:

Artikel: The top viral marketing campaigns of all time – auf Branded3.com (2.12.2014)

Artikel: Viral Marketing Case Study: How a Brand New Blog Generated 17,584 Visitors In One Day – Backlinko.com (18.12.2015)

User, die nach Viral Marketing gesucht haben, suchten auch nach:

Marketing, Viral, Marketing Kampagne, Virale Kampagnen, Zielgruppe, Zielgruppen, Unternehmer, Unternehmen, Botschaft, Werbe-Botschaft, Viral Botschaft, Marketing Botschaften, Beispiele, Marketing Beispiele, Virale Beispiele, Marke, Marken-Kommunikation, Marken-Botschaft, Kommunikation, Seeding, Marken Seeding, Kommunikation-Seeding, Agentur, Marken Agentur, Konsument, Konsumenten, Strategie, Virus, Internet, Influencer, Definition, Suchmaschinenoptimierung

JA, ICH WILL MEHR ERFAHREN!




Ich bitte um Informationen zu (bitte auswählen):

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung