SNIPPETS 

 Sie laden zum Klicken ein! 

 Sie laden zum Klicken ein! 

SUMAGO® ERKLÄRT SNIPPETS »

Zurück zurück zum Onlinemarketing Wörterbuch

Snippet ist eine englische Bezeichnung und bedeutet übersetzt so viel wie „Schnipsel“. Im Bereich der Informationstechnologie ist ein Snippet ein Textfragment deiner Seite , das in den Suchergebnissen von Google angezeigt wird. Snippets sind die Schnittstelle zwischen dem Suchenden und deiner Webseite. Sie haben die Aufgabe, den Benutzer zum Klicken zu animieren.

Inhaltsverzechnis:


snippets


Bestandteile der Snippets

Snippets setzen sich aus einzelnen Bausteinen zusammen und werden von Google automatisch generiert. Als Grundlage dient die Meta-Description deiner Webseite. In den Suchergebnissen werden der Titel, die Description und die URL deiner Seite angezeigt. Meta-Description und Titel dürfen nur eine bestimmte Zeichenanzahl besitzen, damit sie vollständig von der Suchmaschine angezeigt werden. Beim Titel sind es in der Regel ca. 70 Zeichen inklusive Leerzeichen. Allerdings berechnet Google neuerdings die Pixelbreite der vorhandenen Buchstaben und addiert sie zusammen. So erhält man eine maximale Breite für z.B. Title und Description. Die Gesamtbreite liegt derzeit bei 600 Pixel (Stand: 13.5.2016). Überschreiten Titel und Meta-Description eine bestimmte Breite werden sie abgeschnitten und verkürzt von Google dargestellt. Nach dem gleichen Prinzip wird mit der URL verfahren. Ist sie zu lang, führt die Suchmaschine an einer Stelle einen Schnitt durch und stellt nur den ersten Teil der URL dar. In Einzelfällen werden in den Snippets auch Sitelinks dargestellt, die dem Suchenden helfen sollen, schneller die gewünschten Inhalte ausfindig zu machen.

Als Seitenbetreiber hast du die Möglichkeit, selbst eine SEO Meta-Description zu erstellen, wobei Google nicht gewährleistet, dass die Kurzbeschreibung deiner Seite auch tatsächlich in den Suchergebnissen verwendet wird. Werden der von dir optimierte Titel und die Meta-Description nicht übernommen, liegt das in der Regel daran, dass die Suchmaschine das Snippet als unpassend zum Seiteninhalt oder als zu schlecht geschrieben bewertet. In diesem Fall generiert die Suchmaschine ein eigenes Snippet aus dem vorhandenen Material, das in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Inhalte und Kennzeichnung von Snippets

Google generiert verschiedene Arten von Snippets, die sich inhaltlich voneinander unterscheiden. Bei Webseiten mit redaktionellen Inhalten können beispielsweise der Name des Verfassers und das Datum der Veröffentlichung angezeigt werden. Häufig ist dies bei den Webauftritten von Printmedien oder Fernsehsendern der Fall. Bei einigen Webseiten wird zudem das Datum als sogenannter Fresh Tag angezeigt. Ein Fresh Tag ist ein Teil der Suchmaschinenoptimierung und benennt den exakten Tag und die Uhrzeit, zu der die Webseite zuletzt von der automatisierten Google-Suche erfasst wurde.

Enthält ein Snippet ein Schlüsselwort, nach dem gesucht wurde, wird dieser Begriff im Snippet optisch durch Fettdruck hervorgehoben. Die Kennzeichnung hat das Ziel, den Nutzer auf die Relevanz der Webseite bezüglich des eingegebenen Suchbegriffs aufmerksam zu machen. Als Webmaster profitierst du von dieser Vorgehensweise, indem du wichtige Keywords in der Meta-Description unterbringst.

Rich Snippets

Mit Rich Snippets werden Sonderformen von Snippets bezeichnet, die es dir ermöglichen, zusätzliche Bedeutungen deiner Webseite anzuzeigen. Dabei kann es sich um Sternebewertungen, Veranstaltungshinweise, Kontaktdaten von Personen, Bilder und zahlreiche andere Informationen handeln. Anhand von Rich Snippets können die Suchenden schnell erkennen, ob deine Webseite für eine Tiefensuche interessant ist. Alle relevanten Informationen für ein Rich Snippet werden im Quelltext deiner Webseite hinterlegt. Mithilfe von Schema.org kannst du die wichtigsten Tags für deine Webseite ermitteln und auf diese Weise für die Suchmaschine optimieren.

Rich Snippets als Blickfang

Rich Snippets sind durch die zusätzliche Visualisierung Eyecatcher und haben das Ziel, die Aufmerksamkeit des Suchenden auf deine Webseite zu lenken. Durch konkrete Informationen wie Veranstaltungshinweise, Bewertungen, Produktinformationen oder Rezepte wird der Nutzer zum Klicken animiert. Obwohl die Anreicherung deines Internetauftrittes mit Rich Snippets nicht automatisch zu einem besseren Ranking führt, erhöht sich dadurch die Klickrate. Dies hat letztendlich eine positivere Bewertung deiner Webseite durch die Suchmaschine zur Folge. Google führte Rich Snippets im Jahr 2009 ein und gab drei Jahre später bekannt, dass die aufgepeppten „Textschnipsel“ für Produkte weltweit unterstützt werden.

Zur Optimierung der eigenen Snippets haben wir in unserer SEO Agentur ein ein praktisches Online-Tool entwickelt – unseren Google Snippet Generator.

Weiterführende Links:

Artikel: What is the Google Snippet? – Search Engine Roundtable (27.11.2007)

Tool: Wie sieht mein snippet aus? – von Torben Leuschner
cta-snippets

Zurück zurück zum Onlinemarketing Wörterbuch

WAYNE - Human Marketing Podcast


Wir setzen auf Tools von:

sistrix-sumago awr-sumago

onpage_logo_weiss

 

Konferenz Vorträge für:

campixxseokommsmx-muenchen

seo-day-koelnonma-badenbarcamp-hamburg

bvmwshortconomcap


bekannt aus:

website-boostingt3ngruenderszene

suchradarheise-onlineseo-united1

venture-tv-2radio4seobild-zeitung-online


Wir schulen an der:

afs-akademie   mma


Empfohlen von:

ib-0215     seounited615

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)30 959998720
Kontaktformular
Marketing Platoon | SEO BERLIN
Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland