RANKBRAIN

Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz

Google setzt auf Machine Learning

RANKBRAIN erklärt von SUMAGO

RankBrain ist ein neu entwickeltes System von Google, das in den Such-Algorithmus eingebunden wird und Einfluss auf die Suchergebnisse hat. RankBrain ist ein Produkt der Erforschung künstlicher Intelligenz (AI). Die Suchmaschine nutzt dieses System, um Ergebnisse auf Suchanfragen zu liefern, die bislang noch nie gestellt wurden.

HINTERGRÜNDE ZUR ENTWICKLUNG VON RANKBRAIN

Die Forschung an künstlicher Intelligenz (AI) oder Artificial Intelligence ist ein Tätigkeitsfeld von Google, wobei der Schwerpunkt auf der Verbesserung der konzerneigenen Produkte liegt. Nach Angaben von Google sind rund 15 Prozent aller Suchanfragen völlig neu. Dabei handelt es sich um ganze Sätze, bestimmte Wortkombinationen und neuartige Begriffe. Um möglichst exakte Suchergebnisse liefern zu können, müssen von Google die Sprachmuster ausgewertet und zugeordnet werden. Dafür werden nach Unternehmensangaben über 200 Signale und Faktoren genutzt. Mit dem System RankBrain (Algorithmus) gelang es den Betreibern der weltweit größten Suchmaschine, künstliche Intelligenz in die Suche einzubinden. Die Sprache wird dabei in mathematische Gesetzmäßigkeiten eingebunden. Das System Rank Brain ist in der Lage, beinahe eigenständig hinzuzulernen und gehört in der Gegenwart zu den wichtigsten Faktoren zur Bestimmung des Rankings (Rankingfaktoren).

FUNKTIONSWEISE VON RANKBRAIN

Über die genaue Arbeitsweise von Google RankBrain ist wie bei zahlreichen anderen Suchalgorithmen von Google nichts bekannt. Details zu den Funktionen veröffentlichte das Unternehmen bislang nicht. Die einzigen Informationen stammen von Googles Research Scientist Greg Corrado, der zu diesem Thema ein Interview gab. Er gab an, dass RankBrain auf künstlicher Intelligenz (AI) basiert, wobei die Sprache in mathematischen Kontext gestellt wird. In der Praxis errät RankBrain bei einem unbekannten Wort oder einer komplett ausformulierten Frage die Bedeutung der Zeichen anhand von ähnlichen Wörtern. Dabei greift das System auf die googleeigene Datenbank zurück. Stellen sich die Verbindungen zu gespeicherten Suchbegriffen als korrekt heraus, werden sie für das Echtzeit-System freigegeben. Die neuen Daten dienen Google als Grundlage zur Anpassung der Suchergebnisse. Sie gesellen sich also zu den bekannten Rankingfaktoren hinzu.

TESTERGEBNISSE DES RANKBRAIN UPDATE

Google RankBrain wurde zu Beginn des Jahres 2015 von Google in einer kurzen Phase getestet und lieferte überzeugende Ergebnisse. Das neue System trat dabei gegen eine Gruppe von realen Internet-Usern an. Während die Nutzer rund 70 Prozent aller Suchanfragen in den richtigen Kontext brachten und korrekt zuordneten, kam Google Rank Brain auf eine Quote von rund 80 Prozent. Das positive Resultat der Tests führte dazu, dass RankBrain binnen weniger Monate zu einem integralen Bestandteil der Suchanfragen wurde und in der Gegenwart zu den wichtigsten Rankingfaktoren gehört. Möglich wurde die Integration von RankBrain durch die Einführung des Hummingbird Algorithmus im Jahr 2013. Mit diesem Update richtete Google den Fokus bei den Suchanfragen unter anderem auf semantische Signale aus.

BEDEUTUNG FÜR SEO

Nach Unternehmensangaben entspricht die Einführung von RankBrain mit seinen Faktoren nicht einem klassischen Google-Update oder einem neuen Algorithmus. Vielmehr unterstützt das System die Suchmaschine beim Verstehen und Interpretieren bestimmter Suchanfragen (Artificial Intelligence). Dabei werden nicht sämtliche Suchanfragen von RankBrain verarbeitet. Das System kommt immer dann zum Einsatz, wenn es sich um unbekannte Begriffe oder komplexe Phrasen handelt. Jede getätigte Suchanfrage wird in die Datenbank eingespeist und führt in der Zukunft zu einer noch genaueren Vorhersage. Zwar entspricht die Arbeitsweise von RankBrain noch nicht vollständig der einer künstlichen Intelligenz, doch zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind bereits Tendenzen zu erkennen, dass die gesprochene Sprache für die Suchmaschinenoptimierung in der Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Inhaltliche Aspekte, semantische Analysen und die Struktur einer Webseite könnten davon betroffen sein. Das Google RankBrain stellt auf jeden Fall eine interessannte technische Neuerung dar, die man als Suchmaschinenoptimierer oder als SEO Agentur definitiv im Auge behalten sollte.

Weiterführende Links:

FAQ: All About The New Google RankBrain Algorithm –  SearchEngineland.com (27.10.2015)

Artikel: Google Turning Its Lucrative Web Search Over to AI Machines –  Bloomberg.com (26.10.2015)

JA, ICH WILL MEHR ERFAHREN!




Ich bitte um Informationen zu (bitte auswählen):

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung