Outtakes

„Herausnahme“

Outtakes – Pannen, Versprecher und Lachanfälle in Filmen und Videos

Outtakes erklärt von SUMAGO

Outtakes ist die englische Bezeichnung für den Begriff „Herausnahme“. Dabei handelt es sich um Videosequenzen, Filmszenen oder Teile von Musikaufnahmen, die bei einer Überarbeitung des Werks herausgeschnitten werden. Klassische Outtakes sind häufig Versprecher, Pannen, Textlücken oder Lachanfälle, die beim Dreh entstehen.

outtakes

Outtakes in Filmproduktionen

Beim Dreh eines Films fällt jede Menge Bildmaterial an, das in der offiziellen Version nicht verwendet wird oder verwendet werden kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Werbespot, einen Hollywood-Blockuster oder eine Dokumentation handelt. In der Praxis müssen zahlreiche Szenen mehrfach gedreht werden, um den Schauspielern die Gelegenheit zu geben, mehrere Facetten ihres Könnens zu zeigen. Gleichzeitig wächst mit der Anzahl der mehrfach gedrehten Filmszenen die Auswahl an. Der Regisseur und die Crew entscheiden nach Abschluss der Dreharbeiten, welche Sequenzen in der offiziellen Version gezeigt werden. Am Set kommt es nicht selten zu witzigen Situationen, die Lachanfälle, Versprecher oder Textlücken hervorrufen. Einige Schauspieler nutzen die Situationskomik auch absichtlich, um mit einer Panne die Stimmung aufzuheitern und eine lockere Atmosphäre zu erzeugen. Das Filmmaterial wird natürlich nicht gelöscht, sondern bleibt als Outtake bestehen. In einigen Filmen werden die witzigsten Outtakes im Abspann zusammengeschnitten.

Vermasselte Filmszenen: Beispiele aus der Praxis

Outtakes können grob als vermasselte Filmszenen charakterisiert werden. Einige Filmemacher und Produzenten nutzen die witzigen Sequenzen, um dem Werk einen ganz bestimmten Kick zu geben. Das berühmteste Beispiel für die Verwendung von Outtakes im deutschsprachigen Film liefert Regisseur und Comedian Michael „Bully“ Herbig. Im Abspann zu den Kinoerfolgen „Der Schuh des Manitu“ und „Traumschiff Surprise“ werden minutenlang vermasselte Filmszenen gezeigt. Die Zuschauer sehen Versprecher, Pannen, Lachanfälle und Missgeschicke der Hauptdarsteller. Michael Herbig baute auf den Erfolg, den Outtakes in der Comedy-Show „Bullyparade“ erreichten. Die Show wurde bis zum Jahr 2002 wöchentlich auf ProSieben ausgestrahlt und bestand aus einer Aneinanderreihung von Sketchen. Berühmt für die Verwendung von vermasselten Filmszenen wurden auch die Filme der Jackie-Chan-Reihe, wo eine Reihe misslungener Stuntszenen gezeigt werden.

Outtakes in der Musikszene

Wie im Film gibt es auch in der Musikszene Outtakes. Dabei handelt es sich um Aufnahmen von Musikstücken mit oder ohne Gesang, die nicht auf dem offiziellen Album veröffentlicht werden. Teilweise werden die Aufnahmen aus künstlerischen oder aus marketingtechnischen Gründen nicht berücksichtigt. Keinesfalls verschwinden die Musikstücke jedoch auf Nimmerwiedersehen in den Archiven der Plattenfirma. Vielmehr werden die Aufnahmen bei einem späteren Erfolg des Hauptalbums als unveröffentlichte Werke des Interpreten auf den Markt gebracht. In Abhängigkeit von der Größe der Fangemeinde eines Musikers oder einer Band verkaufen sich die Outtakes ebenso gut wie das Original. Früher wurden Outtakes häufig als B-Seite einer Single oder als Bonustrack auf einem Nachfolgealbum veröffentlicht.

Outtakes im Video Marketing

Zunehmend Bedeutung gewinnen Outtakes im Video Marketing. Als Teilbereich des Online Marketings nutzen Marketer das Video Marketing, um Werbebotschaften über soziale Netzwerke oder Plattformen wie You Tube zu verbreiten. Um dein eigenes Video aus der Masse hervorzuheben, nutzt du Szenen mit technischen Pannen, Versprechern oder Lachanfällen für eine Steigerung der Authentizität. Die kleinen Pannen zeigen deinen Zuschauern, dass längst nicht alles reibungslos bei der Produktion läuft. Besonders witzige Szenen bleiben im Gedächtnis hängen und steigern deine Popularität. Dieses Stück Menschlichkeit schafft Vertrauen und deine Videos erreichen eine neue Qualität im Online Marketing. Erfahrene You-Tube-Stars setzen die kleinen Fehler und Pannen ganz bewusst ein, um der Fangemeinde die Möglichkeit zu geben, sich mit der jeweiligen Person zu identifizieren.

Weiterführende Links:

Outtake bei Wikipedia

JA, ICH WILL MEHR ERFAHREN!




Ich bitte um Informationen zu (bitte auswählen):

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung