LINK BUILDING

„Linkaufbau“

Vertrauen schaffen durch externe Verlinkung

LINK BUILDING erklärt von SUMAGO

Link Building ist ein Begriff aus dem Bereich der Suchmaschinenoptimierung. In der wörtlichen Übersetzung bedeutet Link Building so viel wie „Linkaufbau“. Gemeint ist damit ein aktiver Prozess, der die Beschaffung von Backlinks zum Ziel hat. Die richtige Verlinkung hilft deinem Projekt, in den Ergebnislisten der Suchmaschinen ein besseres Ranking zu erreichen und an vordere Positionen zu klettern.

link-building

Ziele des Link Building

Das Link Building verfolgt im Wesentlichen zwei Ziele. Erklärtes Primärziel ist die Verbesserung des Rankings in den Suchergebnisseiten von Google. Qualitativ hochwertige Backlinks werden von der Suchmaschine erkannt und gelten als Indiz für die Popularität einer Webseite. Der Hintergrund liegt in den Suchalgorithmen der Suchmaschinen. Generell gilt: Je stärker deine Webseite von anderen Quellen verlinkt wird, desto höher ist die Linkpopularität. Die Suchmaschine erkennt die Verlinkungen und bewertet die Links positiv, sofern es sich um qualitativ hochwertige Links handelt. Ziel von Google ist ein natürlicher Aufbau von externen Verlinkungen. Aktives Link Building wie das automatisierte Setzen von Backlinks, Linktausch oder Linkankauf werden als Manipulationsversuch gewertet und haben eine Abstrafung der Webseite zur Folge. Das zweite Ziel des Link Buildings ist es, Besucher auf die eigene Webseite zu lenken, indem sie einen Backlink anklicken, um auf deine Webseite zu gelangen.

Link Building in der OffPage-Optimierung

Im Gegensatz zur OnPage-Optimierung, die sich mit dem Aufbau und der Struktur deiner Webseite befasst, ist das Link Building eine klassische Maßnahme bei der OffPage-Optimierung. In diesem SEO Bereich liegt der Fokus auf dem Umfeld deiner Webseite. Beim Linkaufbau wird in der Gegenwart nicht auf ein schnelles Wachstum der Backlinks gesetzt, sondern ein natürliches Anwachsen der Anzahl der Backlinks simuliert. Hochwertiger Content, regelmäßige Veröffentlichungen zum relevanten Thema der Webseite und eigene Maßnahmen können dazu beitragen, die Anzahl der Backlinks zu erhöhen. Mehrere Algorithmus-Updates von Google aus den letzten Jahren hatten eine Entlarvung von Verstößen gegen den natürlichen Linkaufbau zum Ziel. Ergeben sich Hinweise auf ein künstliches Link Building, wird die betroffene Webseite abgestraft und in den Suchergebnislisten an eine hintere Position befördert. Schlimmstenfalls droht sogar die Löschung aus dem Index.

Methoden des Link Buildings

Für den Aufbau externer Links stehen dir mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Von Google wird das Link Building ohne aktive Eingriffe favorisiert. Bei dieser Methode musst du darauf warten, dass andere Webseitenbetreiber dein Projekt aufgrund der hochwertigen Inhalte verlinken. Ungeeignet ist seit den letzten Google-Updates der Eintrag in Artikelverzeichnisse und Webkataloge. Backlinks dieser Art werden von der Suchmaschine erkannt und finden keine Berücksichtigung bei der Bewertung der Linkpopularität. Ebenfalls kaum beachtet werden Backlinks, die über ein Posting in einem Forum generiert werden. Erfolgversprechender ist die Methode des Linktausches, sofern einige Grundregeln beachtet werden. Beim Linktausch einigen sich die Betreiber einer Webseite auf die kostenlose Verlinkung untereinander. Bei dieser Form des Link Buildings kannst du die Position des Links auf deiner Webseite und den Linktext selbst bestimmen. Allerdings wird in der Praxis auch diese Methode von Google häufig entdeckt. Das gilt insbesondere, wenn zeitnah zwei Seiten mit einem Verweis zur jeweils anderen Webseite ausgestattet werden.

Content Marketing für mehr Backlinks

In der Gegenwart ist das aktive Link Building deiner SEO Agentur ein schwieriger Prozess, da Google mit seinen Algorithmus-Updates Methoden zur effizienten Aufdeckung von Linkmanipulationen entwickelt hat. Aus diesem Grund rückt das Content Marketing zunehmend in den Vordergrund. Dabei bietest du dem Seitenbesucher interessante Inhalte, die für ihn einen echten Mehrwert darstellen. Im Idealfall zieht der Content deiner Webseite positive Bewertungen und Verlinkungen nach sich. Von Matt Cutts, Softwareentwickler bei Google und ehemaliger Chef des Web Spam Teams, stammt die Aussage „Content is King“, die mit wenigen Worten die Bedeutung hochwertiger Inhalte für das Ranking in den Ergebnislisten beschreibt.

Weiterführende Links:

Ausführlicher Artikel: Growing Popularity and Links – MOZ.com

JA, ICH WILL MEHR ERFAHREN!




Ich bitte um Informationen zu (bitte auswählen):

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung