KEYWORD

Schlüsselwort in die Suchmaske eingeben

Wonach suchen Menschen im Internet?

KEYWORD erklärt von SUMAGO

Als Keyword wird ein Schlüsselwort bezeichnet, das Internetnutzer in die Suchmaske einer Suchmaschine eingeben. Bei dem Suchwort kann es sich um einen bestimmten Begriff oder um eine Phrase, also um eine Kombination mehrerer Wörter handeln. Die User geben ein bestimmtes Keyword ein, um an bestimmte Informationen zu gelangen, die sich mit dem Begriff verbinden lassen. Schlüsselworte haben eine große Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung.

keyword

Shorthead und Longtail Keywords

Im Bereich SEO wird zwischen Shorthead Keywords und Longtail Keywords unterschieden. Shorthead Keywords bestehen meist aus nur einem allgemeinen Suchwort mit einem hohen Suchvolumen und einer entsprechend großen Trefferanzahl. Ein Beispiel für ein derartiges Schlüsselwort ist der Suchbegriff „Drucker“. Da die Suchmaschine nicht weiß, welche Absicht der Nutzer mit der Eingabe verfolgt, wird ein breites Spektrum an Suchergebnissen angezeigt, das von Online-Shops über Webseiten mit Treibersoftware bis hin zu Druckerpatronen reicht.

Spezifischer wird die Suche mit der Eingabe eines Longtail Keywords, da diese Schlüsselwörter aus einer Begriffskombination bestehen. Ein Longtail Keyword wäre beispielsweise „Drucker HP Photosmart B110“. Das Suchvolumen ist durch die Konkretisierung deutlich geringer und die Suchergebnisse passen genauer zu eingegebenen Begriff.

Keyword-Recherche mithilfe von Tools

Für ein Webprojekt ist es enorm wichtig, die richtigen Keywords zu verwenden, um eine gute Platzierung in den SERPs zu erzielen. Zahlreiche nützliche Tools helfen dir bei der Suche nach relevanten Schlüsselwörtern. Ein hilfreiches Werkzeug ist der Google AdWords Keyword Planer. Dieses Tool wurde ursprünglich für die Keywordoptimierung bei Google AdWords Kampagnen entwickelt, lässt sich aber auch für klassische Webseiten verwenden. Der Keyword Planer zeigt Suchbegriffe exakt so an, wie sie von Nutzern eingegeben werden und liefert Daten zum voraussichtlichen monatlichen Suchvolumen und zum Wettbewerb. Nützliche Hinweise zum aktuellen Suchverhalten der User liefert darüber hinaus das Keyword-Tool Google Trends. Google Suggest ist zwar ein Teil der Suchmaschine und kein eigenständiges Tool, kann jedoch sinnvoll zur Keyword-Recherche eingesetzt werden. Diese Funktion zeigt dir verwandte Suchbegriffe deines Hauptkeywords an.

Keywords in der Suchmaschinenoptimierung

Keywords sind ein wichtiger Teil der Suchmaschinenoptimierung, da Suchmaschinen wie Google oder Bing Webseiten nach ihrer Relevanz in Bezug zum eingegebenen Suchbegriff beurteilen. Dabei kommt ein Algorithmus zum Einsatz, der Webdokumente hinsichtlich der Schlüsselbegriffe überprüft. Seiten, die als sehr relevant erachtet werden, erscheinen in den SERPs an vorderer Position. Als Webseitenbetreiber kannst du demzufolge das Ranking deiner Seite durch eine geschickte Auswahl der Shorthead und Longtail Keywords beeinflussen. Um die Anzahl der konkurrierenden Webseiten möglichst gering zu halten, solltest du eine spezifische Auswahl treffen. Hilfreich bei diesem Vorgehen sind Keyword Tools wie der Keyword Planer von Google.

Hast du die passenden Suchwörter für dein Webprojekt ausfindig gemacht, kommt es darauf an, die Schlüsselwörter sinnvoll und zielführend im Content unterzubringen. Das bedeutet in der Praxis, dass dein Hauptkeyword in der Meta Description, in Überschriften, im Titel und im Webseiten-Content erscheinen sollte. Vorsicht ist bei einer sehr hohen Keyworddichte geboten. Produzierst du Inhalte mit einer unnatürlich großen Häufung an Schlüsselwörtern, können Suchmaschinen wie Google dieses Vorgehen als Keyword-Stuffing interpretieren, was eine Herabstufung im Ranking zur Folge haben kann.

Keywords in Google AdWords-Kampagnen

Bei Werbekampagnen im Programm Google AdWords besitzen Keywords eine besondere Bedeutung. Google AdWords gibt dir die Möglichkeit, Werbeanzeigen zu schalten, die den Nutzern nach der Eingabe eines bestimmten Suchbegriffs an prominenter Stelle in der Ergebnisliste angezeigt werden. In diesem Zusammenhang spielt das Suchvolumen eines Keywords eine große Rolle, da diese Kennzahl Hinweise auf das zu erwartende Besucherpotenzial gibt. Keywordbasierte AdWords Kampagnen werden mit spezifischen Schlüsselwörtern angelegt. Wollen mehrere Interessenten Anzeigen beim gleichen Keyword schalten, wird der Platz für die Werbeanzeigen versteigert.

Weiterführende Links:

Google AdWords-Hilfe: Keywords wählen

Artikel: Die besten Keyword-Tools zur Recherche von Suchbegriffen – t3n.de (9.2.2016)

Artikel: Keyword-Recherche: So startest du die Planung deiner nächsten Website – t3n.de (1.4.2014)

Artikel: SEO: Wie Sie mit einer Longtail-Strategie den Wettbewerb umgehen – Hubspot Blog (24.11.2014)

JA, ICH WILL MEHR ERFAHREN!




Ich bitte um Informationen zu (bitte auswählen):

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung