INFORMATIVE SUCHANFRAGEN

Antworten auf bestimmte Fragen zu erhalten

Informative Suchanfragen – Informationsbeschaffung bei Google

INFORMATIVE SUCHANFRAGEN erklärt von SUMAGO

Als informative Suchanfragen werden Anfragen von Internetnutzern bezeichnet, die mit dem Ziel gestellt werden, um Informationen zu einem bestimmten Themenkomplex zu erhalten. In der Regel steht hinter der Suchintention kein konkretes Kaufbedürfnis und es wird auch nicht gezielt nach einer bestimmten Webseite gesucht wie bei der Navigationssuchanfrage. Vorrangiges Ziel des Users ist, es Antworten auf bestimmte Fragen durch nützlichen Content zu erhalten.

ABLAUF EINER INFORMATIVEN SUCHANFRAGE

Eine informative Suchanfrage beginnt mit dem Eintippen eines Suchbegriffs in das entsprechende Feld bei einer Suchmaschine wie Google. Mehrheitlich handelt es sich um einen breit gefassten Oberbegriff wie „Auto“, „Garten“ oder „London“. Nach Betätigen des Suchbuttons wird die Suche in Gang gesetzt und die Suchmaschine listet die SERPs tabellarisch untereinander auf. Dabei handelt es sich in der Regel um organische Suchergebnisse, die mit dem eingegebenen Suchbegriff in Zusammenhang stehen. Zur Konkretisierung der informativen Suchanfrage können auch Wortgruppen oder Keyword Kombinationen eingegeben werden. Wird beispielsweise statt „Garten“ die Wortkombination „Baumschnitt im Frühjahr“ eingegeben, werden Suchergebnisse angezeigt, die dem Nutzerbedürfnis deutlicher entsprechen. Gemeinsam ist allen Suchthermen bei der informativen Suche, dass es sich um Begriffe handelt, die keine eindeutige Kaufabsicht erkennen lassen.

NUTZUNG INFORMATIVER SUCHANFRAGEN

In der Ergebnisliste bei einer informativen Suchanfrage werden nur wenige Werbeanzeigen angezeigt. Der Grund liegt darin, dass der User beim Eintippen des Suchbegriffs in der Regel kein konkretes Interesse an bestimmten Produkten oder Dienstleistungen bekundet, wie es etwa bei den Wortgruppen „Zierpflanzen kaufen“ oder „Versicherung abschließen“ der Fall wäre. Aus diesem Grund ist es schwierig, diese Form der Suchanfragen zu monetarisieren. Dass bestimmte Webseiten trotzdem eine vordere Position in den organischen Suchergebnissen erreichen können, belegt das Beispiel Wikipedia. Das Online-Lexikon ist bei rund 50 Prozent aller informativen Suchanfragen im vorderen Bereich zu finden, obwohl über die Webseite keine Waren, Produkte oder Dienstleistungen angeboten werden.

Da auch der größten Suchmaschine Google die Bedeutung informativer Suchanfragen bewusst ist, benutzt das Unternehmen den Knowledge-Graphen, um diese Suchanfragen gezielt in eine bestimmte Richtung zu lenken. Dabei werden Webseiten hinsichtlich der Fakten zu Orten, Personen oder Sachverhalten sowie bestimmte Suchmuster der User analysiert und die Suchergebnisse hinsichtlich der Relevanz ausgegeben. Dabei kommen Features wie das Karussell zum Einsatz, das Bilder im Miniaturformat anzeigt, durch die sich der Nutzer klicken kann.

BEDEUTUNG FÜR DIE SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

Damit deine Webseite bei einer informativen Suchanfrage eine vordere Position in den SERPs belegt, musst du bei der Suchmaschinenoptimierung an bestimmten Punkten ansetzen. Der Fokus liegt auf hochwertigem Content. Nur, wenn du dich als Experte auf einem bestimmten Gebiet präsentierst, den Seitenbesuchern einen echten Mehrwert bietest und nützliche Informationen zu bestimmten Themenbereichen veröffentlichst, sind die Seitenbesucher zufrieden und kommen wieder. Eine Musteranalyse kann vor diesem Hintergrund nützlich sein. Sofern es dir gelingt, deine Webseite als vertrauenswürdige Quelle zu etablieren, profitierst du von Verlinkungen, die den Bekanntheitsgrad deines Internetauftritts erhöhen. In der Praxis würde das beispielsweise für einen Online-Shop für Gartenbedarf bedeuten, dass du zahlreiche themenrelevante Informationen zusammenträgst und in Texten verarbeitest. Das Spektrum sollte vom Baumschnitt im Frühjahr über die Zusammensetzung der Erde für bestimmte Pflanzenarten bis hin zum Einsatz des passenden Düngers reichen. Auf diese Weise stellst du deine Kompetenz unter Beweis und schaffst Vertrauen bei deinen Besuchern.

Weiterführende Links:

Google Search bei Wikipedia

JA, ICH WILL MEHR ERFAHREN!




Ich bitte um Informationen zu (bitte auswählen):

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung