FYUSE

EINE GANZ BESONDERE APP

 Bild oder Video? Die Foto-App für 3D-Aufnahmen 

FYUSE erklärt von SUMAGO

Fyuse ist eine Foto-App für Smartphones und Tablets, die es ermöglicht Bilder in 3D aufzunehmen. Die dabei entstehenden Aufnahmen, so genannte Fyuses, stellen eine Mischung aus Foto, Video und GIF dar. Das Besondere ist, dass man sich durch Kippen und Drehen des Smartphones innerhalb der Aufnahme bewegen kann, wodurch ein 3D-Effekt erzielt wird.

FYUSE

Allgemeines zur Foto-App Fyuse

Im Sommer 2014 wurde die mobile Foto-App Fyuse zum ersten Mal veröffentlicht. Die von der Firma Fyusion entwickelte Software ist für die Betriebssysteme IOS von Apple und Android verfügbar und mittlerweile in der Version 3.0 verfügbar (Stand: Dezember 2015). Mithilfe von Fyuse ist es möglich 3D-Aufnahmen zu machen. Diese interaktiven Aufnahmen vermitteln durch die Fusion von Foto und Video ein dreidimensionales Gefühl.

Fyuse stellt gleichzeitig ein eigenes soziales Netzwerk dar, in dem die aufgenommenen Fyuses veröffentlicht werden können. Dabei können Beschreibungen und Schlagworte (so genannte Hashtags) hinzugefügt werden. Außerdem sind die Social Media-typischen Funktionen, wie „Liken“, Teilen und Kommentieren vorhanden. Das Fyuse-Netzwerk sieht sich als direkter Konkurrent zum erfolgreichen Fotodienst Instagram.

Funktionsweise von Fyuse

Innerhalb der App legt ihr zunächst ein Benutzer-Profil an. Danach kann es auch schon losgehen. Die Menüführung ist sehr intuitiv gestaltet und eigentlich selbsterklärend. Beim Aufnehmen der dreidimensionalen Bilder bewegt man das Smartphone entweder horizontal oder vertikal. Der Auslöser wird einfach gedrückt gehalten und Ihr nehmt so lange auf bis Ihr loslasst. Danach wird die Aufnahme Bild für Bild analysiert und gerendert. Der entstandene Clip kann danach noch gekürzt und mit Filtern versehen werden, wie man es auch von Instagram kennt.

Das Besondere an diesen 3D-Aufnahmen ist, dass man sich interaktiv durch das Bild bewegt. Der Betrachtungswinkel verändert sich durch Kippen des Smartphones. Man kann sich jedoch auch gezielt mit Finger durch das Fyuse bewegen. Jede Aufnahme erhält eine eindeutige URL, über die sich Fyuses auch im Browser betrachten lassen.

Die Rolle von Fyuse innerhalb von Social Media

Da die Fyuse-App erst 2014 veröffentlicht wurde, ist die Community im Vergleich mit Instagram noch relativ klein. Doch die Fyuse-Community wächst stetig. Immer mehr Smartphone-User können sich für die App begeistern. Aufgrund des steigenden Bekanntheitsgrades und der wirklich einzigartigen Optik der erzeugten Aufnahmen, lernen auch immer mehr Blogger und Redakteure die Vorteile von Fyuse zu entdecken. Vor allem in den Bereichen Food und Mode, die generell die beliebtesten Themen beim Foto-Blogging darstellen, werden mittlerweile gerne Fyuses eingesetzt. Das macht Sinn, wenn man die räumlichen Aufnahmen von dick belegten Pizzen und saftigem Burgern sieht, läuft einem regelrecht das Wasser im Munde zusammen. Ganz gleich was geknipst wurde, Naturaufnehmen, Haustiere, Menschen oder Objekte, die Aufnahmen sind interaktiv und vermitteln dem Betrachter ein Hautnah-dabei-Gefühl.

Seit der Veröffentlichung von Fyuse hat sich auf technischer Seite einiges getan. Neben der Fyuse-Community lassen sich die Aufnahmen mittlerweile in allen gängigen Netzwerken teilen und veröffentlichen, allerdings mit einer Einschränkung. Direkt aus der App heraus ist lediglich das Teilen auf Facebook und Twitter möglich. Man kann die Fyuses allerdings auch per Direktlink im Browser ansehen. Beim Betrachten im Browser ist es dann möglich seine Aufnahmen in den wichtigsten sozialen Netzwerken zu verbreiten. Unterstützt werden neben Facebook und Twitter die Netzwerke, Google+, Pinterest, Tumblr und Reddit. Teilt man die 3D-Fotos auf Instagram, werden die Bilder in ein Video umgewandelt. Beim Teilen per E-Mail wandelt Fyuse die Bilder in ein GIF um. Möchte man 3D-Aufnahmen für den eigenen Blog verwenden, so ist das mittels eines Embed-Codes problemlos möglich. Außerdem steht für WordPress ein Plug-In zur Verfügung, das Fyuse-Links direkt ohne Embed-Code verarbeitet.

Fyuses auf dem Desktop-PC

Natürlich bewegt sich die Fyuse-Community überwiegend mithilfe mobiler Endgeräte auf der Plattform. Doch wie sieht es für Desktop-Nutzer aus? Wie funktionieren die 3D-Aufnahmen am stationären Computer? Während man sich am Smartphone mittels Schwenken und Bewegen des Gerätes innerhalb der Aufnahmen bewegt, sieht das am Computer ein wenig anders aus. Ruft man eine Fyuse-Aufnahme auf, wird diese kurz geladen. Danach kann man sich per Mauszeiger durch das Bild bzw. um das Bild herum bewegen. Dabei verschiebt man Bild nach rechts oder links. Es ist auch möglich, dass Fyuses wie ein Video oder eine GIF automatisch abgespielt werden. Dann bewegt sich die Bildachse der Aufnahme kontinuierlich und fließend von einer Seite zu anderen und wieder zurück.

Bedeutung im Bereich Online-Marketing

Mit Fyuse kommt ein weiterer Social Media-Kanal zu der Menge an sozialen Netzwerken hinzu, an den es zu denken gilt. Je nach Unternehmen muss überlegt werden, ob es Sinn machen Fyuse einzusetzen. 3D-Aufnahmen der eigenen Produkte sehen lebensechter aus und vermitteln dem User ein viel besseres Gesamtbild der gezeigten Objekte. Arbeitet man sowieso sehr viel mit Bildern und bedient bereits Facebook und Instagram, sollte man ernsthaft über den Einsatz von Fyuses nachdenken. Da die Einbindung innerhalb der anderen sozialen Netzwerke bereits funktioniert, hält sich der Mehraufwand insgesamt in Grenzen. Weil die Technik noch nicht allzu bekannt ist und die Community sich noch im Wachstum befindet, ist man seiner Konkurrenz durch den Einsatz spektakulärer 3D-Aufnahmen derzeitig einen Schritt voraus. In der Zukunft sollte man Fyuse definitiv im Auge behalten.

Weiterführende Links:

Offizielle Seite: Fyu.se

Artikel: Testbericht der Fyuse-App – Cnet.com (30.4.2015)

Video: Video-Testbericht der Fyuse-App – Karl Reith (23.1.2015)

JA, ICH WILL MEHR ERFAHREN!




Ich bitte um Informationen zu (bitte auswählen):

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung