BRAND AWARENESS

Bekanntheitsgrad kann man erhöhen

Auf gut Deutsch: Markenbekanntheit

BRAND AWARENESS erklärt von SUMAGO

Brand Awareness ist die englische Bezeichnung für Markenbekanntheit. Dabei handelt es sich um einen Wert, der durch die gezielte Befragung einer Zielgruppe ermittelt wird. Er gibt den prozentualen Anteil der Befragten an, die sich nach einem Test an eine bestimmte Marke erinnern können. Brand Awareness besitzt für Markenhersteller eine große Bedeutung, da bei einem Nachlassen der Markenbekanntheit mit zielgerichteten Maßnahmen dem Trend entgegengesteuert werden kann.

ERMITTLUNG DES BEKANNTHEITSGRADES EINER MARKE

Die wenigsten Menschen kaufen Produkte, die ihnen völlig unbekannt sind. Aus diesem Grund ist es das erklärte Ziel von Markenherstellern, die eigenen Produkte möglichst öffentlichkeitswirksam zu vermarkten. Brand Awareness gibt darüber Auskunft, wie wirkungsvoll die ergriffenen Werbemaßnahmen waren und inwieweit sie die Bekanntheit einer Marke beeinflusst haben. Die Ermittlung des Bekanntheitsgrades erfolgt durch Befragungen innerhalb der Zielgruppe. Die Auswertung liefert Resultate, ob sich die Befragten an die Marke erinnern können und ob sie die Marke einer bestimmten Produktkategorie zuordnen können. Grundsätzlich werden vier Fälle der Markenbekanntheit unterschieden:

  • Unkenntnis: Der Befragte kennt die Marke überhaupt nicht
  • Passive Kenntnis: Der Befragte erkennt die Marke, wenn sie ihm gezeigt wird
  • Aktive Kenntnis: Der Befragte erkennt die Marke ohne Hilfestellung
  • Top-of-Mind: Der Befragte nennt ohne zu Zögern die Marke beim Namen

Für Unternehmen hat diese Wertermittlung große Bedeutung, denn je ausgeprägter die Kenntnis der Marke ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Konsument sich für das entsprechende Produkt entscheidet. Dieser Wert gibt die Tiefe der Brand Awareness an.

BRAND AWARENESS BEIM ONLINE-SHOPPING

Seit Jahren verzeichnet das Online-Geschäft jährliche Zuwachsraten im zweistelligen Bereich. Nahezu alle großen Einzelhandelsketten unterhalten eigene Online-Shops, in denen die Kunden bequem vom heimischen Sofa aus auf Shopping-Tour gehen können. Brand Awareness spielt beim Online-Shopping eine wichtige Rolle, da die Produkte nicht physisch verfügbar sind. Der Kunde kann die Ware nicht berühren und sich durch das Anfassen von der Qualität und der Wertigkeit überzeugen. Umso wichtiger ist die Bekanntheit einer Marke, da der Konsument mit einem ihm bekannten Markenprodukt konkrete Erfahrungen, Erwartungen und Emotionen verbindet. Das Vertrauen in die Marke hat unmittelbaren Einfluss auf die Kaufbereitschaft des Kunden beim Online-Shopping.

SEO-KOMPONENTEN FÜR BRAND AWARENESS

Dem Online-Auftritt eines Unternehmens kommt im digitalen Zeitalter eine enorme Bedeutung zu. Zahlreiche Verbraucher, die sich mit einer bestimmten Marke identifizieren, suchen im Netz nach Zusatzinformationen und nutzen dafür die Webseite des Herstellers. Bei der Suchmaschinenoptimierung der SEO Agentur geht es für Unternehmen auch darum, die Markenbekanntheit zu stärken. Zu diesem Zweck wird die Webseite dahin gehend optimiert, dass Informationen rund um die Marke leicht und schnell zu finden sind. Darüber hinaus werden Verweise auf den Online-Shop aufmerksamkeitsstark auf der Webseite positioniert. Die Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung werden zum größten Teil im Rahmen der OnPage Optimierung ergriffen. Danach kommen Instrumente der Offpage Optimierung zur Anwendung, die vorrangig das Linkbuilding zum Ziel haben.

ONLINE-MARKETING BEI DER SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG

Um die Brand Awareness einer Marke weiter zu steigern, kommen im SEO-Bereich auch Maßnahmen aus dem Bereich des Online-Marketings zur Anwendung. Großes Potenzial bietet das Social Media Marketing auf Plattformen wie Facebook, YouTube oder Twitter. Auch Textanzeigen in Google AdWords tragen zum Bekanntheitsgrad einer Marke bei. Im Bereich SEO kommt es dabei darauf an, die Markenbotschaft effizient in den wenigen zur Verfügung stehende Zeichen zu verpacken. Weitere Maßnahmen in diesem Bereich sind das E-Mail Marketing durch das Versenden von Newslettern, das Schalten von Bannerwerbung bei ausgewählten Partnern und das Affiliate Marketing. Nicht zu unterschätzen ist der Effekt, der durch Sponsoring oder soziales Engagement eines Markenherstellers entstehen kann. Identifizieren sich die potenziellen Kunden mit den Maßnahmen, wird automatisch eine stärkere Markenbindung hergestellt.

Weiterführende Links:

Artikel: The Brand Halo Effect: Does Brand Awareness Impact Organic Search Rankings? – MOZ.com (24.3.2016)

Artikel: 10 Ways to Better Brand Recognition – Forbes (16.4.2013)

Artikel: 18 Sneaky Ways to Build Brand Awareness – Wordstream Blog (10.7.2015)

JA, ICH WILL MEHR ERFAHREN!




Ich bitte um Informationen zu (bitte auswählen):

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung