ALT-TAG

Alternative Bildbeschreibug

 Alt Tag – treffender Text als Bildunterschrift 

Alt-Tag Rate erklärt von SUMAGO

Beim Alt Tag handelt es sich um einen alternativen Text, der angezeigt wird, wenn ein Bild oder eine Grafik auf einer Webseite nicht geladen werden kann. Der Text enthält eine Kurzbeschreibung des Bildinhaltes und wird von der Suchmaschine ausgelesen. Das Alt Tag oder Alt Attribut ist Teil der Meta-Angaben und für den Besucher einer Webseite nicht sichtbar.

Alt Tag: Alternativtext zur Bildbeschreibung

Alt Tag ist ein Attribut oder Alternativtext für Bilder und Grafiken auf einer Webseite, der eine kurze Beschreibung des angezeigten Inhalts enthalten sollte. Die Suchmaschine nutzt dieses Attribut, um den Bildinhalt zu identifizieren. Den Code hinterlegst du als HTML-Element im Quelltext der Bilddatei. Wird das Format der Datei vom Webbrowser nicht unterstützt oder kann das Bild aufgrund mangelnder Übertragungsgeschwindigkeit nicht geladen werden, wird dem Nutzer der Alternativtext angezeigt. In einer Variante erscheint der Text, wenn ein Seitenbesucher mit dem Cursor über das Bild schwenkt. In diesem Fall erhält der User Zusatzinformationen zu den Inhalten, die auf dem Bild zu sehen sind. Der Text sollte kurz und präzise den Inhalt wiedergeben. Ein weitere Attribut ist das Title Tag, dass angezeigt wird, wenn der Mauszeiger über das Bild bewegt wird. Dieses Attribut kann Nutzern ein besseres Verständnis von Symbolen oder ähnlichen Grafiken ermöglichen. Außerdem ist es eine weitere Möglichkeit, relevante Keyword ins HTML-Dokument aufzunehmen.

Alt Tag in Content Management Systemen

In den meisten Content Management Systemen (CMS) werden Alt Tags automatisch implementiert. Bei der Beschriftung solltest du darauf achten, dass das Hauptkeyword einmal vorkommt und die Beschreibung kurz und sinnvoll ist. Mehrfachnennungen sind zu vermeiden, da Google diese als Keyword-Stuffing interpretieren und mit einem Penalty reagieren könnte. In zahlreichen Content Management Systemen wird der Text für die Bildbeschreibung in ein Feld mit der Bezeichnung “Description“ oder “Alternativtext”, sehr selten als “Alt Attribut” eingetragen. Diese Felder werden beim Hochladen der Bilder oder in der Medienverwaltung des CMS angeboten.

Soll das Attribut nicht fest mit dem Bild verankert werden, können die Bilder auch zunächst in die Seite eingefügt werden und Attribute über die HTML-Ansicht hinzugefügt werden.

In den meisten CMS kann der Texteditor von Visuell auf Text oder HTML umgeschaltet werden. Meist werden Bilder (mindestens) wie folgt eingebunden:

<img src=”Bild.jpg”>

Je nach Design sind hier auch class-Angaben zu finden. Soll nun das ALT Tag hinzugefügt werden, könnte das zum Beispiel so aussehen:

<img src=”Bild.jpg” alt=”Das ist der Alternativtext”>

Handelt es sich beim abgebildeten Motiv zum Beispiel das Brandenburger Tor in Berlin, kann der Alternativtext lauten: „Brandenburger Tor bei Nacht“ oder „Das Brandenburger Tor im Morgenlicht“. Das Alt Tag ist nicht zuletzt auch von großer Bedeutung, da es auch Menschen mit Sehbehinderung den Zugang zu den abgebildeten Inhalten ermöglicht. Mithilfe von Voicebrowsern oder Screenreadern wird der Alternativtext den Usern vorgelesen.

Alt Tag für die Suchmaschinenoptimierung

Für Suchmaschinen ist das Alt Attribut wichtig, damit der Inhalt eines Bildes oder einer Grafik zugeordnet werden kann. Der Googlebot ist nicht in jedem Fall in der Lage Bildinhalte zu identifizieren. Dazu werden neben dem Dateinamen der Titel, die Description und die Bildunterschrift herangezogen. Aus der Kombination dieser Daten schließt der Bot auf den Bildinhalt und den inhaltlichen Bezug. Zusätzlich wird geprüft, welches Thema der angrenzende Textabsatz behandelt.

Die Kennzeichnung der Bilder und Grafiken ist Teil der OnPage Optimierung und besitzt Bedeutung für den SEO Bereich. In der Praxis wird das Alt Tag genutzt, um durch einen treffenden Alternativtext das Ranking in der Google Bildersuche zu verbessern.

Umgebung der Bilddatei

Hinsichtlich der Suchmaschinenoptimierung spielt die Umgebung, in die das Bild eingebettet ist, eine wichtige Rolle. In der unmittelbaren Umgebung sollte eine Zwischenüberschrift mit dem relevanten Keyword stehen. Zwar haben sich die Betreiber der weltweit größten Suchmaschine nicht zur Bedeutung des in der Umgebung befindlichen Textinhaltes geäußert, doch es ist davon auszugehen, dass ein direkter Bezug zum Inhalt des Bildes von Google betrachtet wird. Dieses Kriterium kann für die Google Bildersuche von besonderer Bedeutung sein. Das Alt Attribut und der umgebende Text sollte daher aufeinander abgestimmt sein.

Weiterführende Links:

Alt-Text bei Wikipedia

JA, ICH WILL MEHR ERFAHREN!




Ich bitte um Informationen zu (bitte auswählen):

Mit dem Absenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung