THIS WEEK IN SEARCH – KW 1/19

week in search header KW1

Sumago Wochenrückblick 31. Dezember 2018 bis 4. Januar 2019

SEO NEWS & INFOS

Spezielles Feature für Featured Snippets von AMP-Seiten

Nachdem 9to5google.com einen Beitrag zur neuen Funktion hinter den Featured Snippets veröffentlichte, verbreitete sich die Meldung schnell: Wird eine AMP-Seite in den mobilen Suchergebnissen als Featured Snippet hervorgehoben, wurden in einigen Fällen Textpassagen für User leichter zugänglich gemacht. Folgt man dem Link, wird automatisch auf den entsprechenden Textabsatz gescrollt und dieser farblich hervorgehoben. Diese Funktion beschränkt sich jedoch auf die mobile Suche und AMP-Seiten. In Deutschland wurde dieses Update scheinbar noch nicht ausgerollt.

CONTENT MARKETING 

Textoptimierung für Fragen

Auf Moz.com wurde ein ausführlicher Artikel dem Thema „Texte auf Fragen optimieren“gewidmet. Dabei werden einige Quellen für die Recherche vorgestellt. Einige lassen sich evtl. nicht unbedingt im deutschsprachigen Raum anwenden und andere dürften bekannt sein. Dennoch sind auch einige interessante Tools und Hacks dabei. Außerdem werden sehr anschaulich das Kategorisieren der Fragen und darauf zugeschnittene Content-Formen dargestellt.

week in search fragen

VISUALS

Melon Carving

Mit Essen spielt man nicht. Und wenn man doch damit gespielt hat, sollte es wenigstens ein wenig nach Kunst aussehen. So wie beim Melon Carving zum Beispiel.

 

GADGETS

Bodyhacking

Nicht neu aber immer gefragter: Bodyhacking in Form von implantierten Magneten in den Fingerspitzen. Ziel ist es, damit einen neuen Sinn zu schaffen, um zum Beispiel magnetische Felder lokalisieren zu können.

week in search bodyhacking

Digital war gestern

Mit dem Wettrüsten der Megapixel ist das Analoge irgendwie unter die Räder gekommen. Manche fanden das sehr schade und so haben ein paar Holländer 2007 das Impossible Project gegründet und Sofortbildkamerafilme produziert, die in Polaroid Kameras passen. Der alte Partyspaß mit Polaroidkameras war also gerettet. Im Laufe der Jahre kamen neben verschiedenen Filmen mit unterschiedlichen Farbeffekten auch neue Kameras unter dem Namen Polaroid dazu und der neuste Spaß dieser Firma ist die OneStep+. Eine Kamera, die sich über Bluetooth mit dem Handy verbinden kann. Die Bilder bleiben dann zwar analog, aber über die App auf dem Handy kann man den Auslöser betätigen, einen Selbstauslöser programmieren, eine doppelte Beleuchtung einstellen und viele weitere Spielereien machen. 

Polaroid OneStep+

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.