Immer in Bewegung bleiben – Animation für deinen Content

Immer in Bewegung bleiben mit Sumag – Animation für deinen Content

 

Leonardo da Vinci hat gesagt „Alles Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben“. In einer Welt, wo der Aufstieg von Video-Inhalten im Content Marketing ungebrochen voranschreitet, kann man sich diesen Leitsatz auf die Fahne schreiben. Wie der Molekularbiologe John Medina herausgefunden hat, werden visuelle Informationen 60.000 Mal schneller verarbeitet als Text. Eine gute Story erzählt sich deshalb am Besten mit Hilfe von Bildern – richtig lebendig wird sie mit bewegten Bildern.

Animation ist dafür ein enorm mächtiges und vielseitiges Tool. Sogar die kleinste Bewegung kann für einen Moment unsere Aufmerksamkeit erregen – wahrscheinlich ein Überbleibsel aus der Steinzeit, welches unseren Vorfahren dabei geholfen hat Nahrung zu finden und selber nicht gefressen zu werden. Mittlerweile haben wir die Keule gegen eine Computermaus getauscht. Bewegung ist aber weiterhin das Mittel der Wahl, um den User in der enormen Informationsflut für deinen Content zu gewinnen.

Kurze, effektvolle Sequenzen funktionieren als Scrollstopper in sozialen Medien. Lebendige Bilder können deine Textinhalte optisch untermalen, den User mit einem Überraschungseffekt durch den Content lenken oder selbst Informationen liefern. Hier ein paar Vorschläge:

 

  • Wichtige Stichpunkte aus deinem Text bleiben mit Bewegung besser in Erinnerung

  • Animierte Sequenzen in einem Foto oder einer Illustration sorgen für einen Überraschungseffekt

  • Ein Porträt mit lebendigen Augen dient als witziger „Hingucker“ (Achtung, Wortwitz!)

  • Bewegte Infografiken transportieren Zahlen auf spannende Weise

 

Wenn du schon erste Erfahrungen mit After Effects – oder einem anderen Animationsprogramm deiner Wahl – gemacht hast, sind solche Animationen sehr einfach herzustellen. Bereits kleine Effekte können einen großen Effekt erzielen, wie du in den Beispielen unten erkennen kannst:

Beispiel 1

Beispiel 2

Beispiel 3

Immer in Bewegung bleiben mit Sumago – Balkendiagramm

Beispiel 4

Immer in Bewegung bleiben mit Sumago – Infografik Daten

 

Bestimmt sind hier einige Ideen dabei, die für deinen Content interessant sind – probiere es aus!

 

Hinweis

Wenn du dich eher mit der Kamera als einem Animationsprogramm wohl fühlst, kannst du in unserem Artikel zum Thema Whitepaper-Effekt nachlesen, wie man mit einem großen Blatt Papier einen richtig coolen Scrollstopper hinbekommt. Gerne erstellt dir die SUMAGO Grafik Unit auch solche Animationen für deinen Inhalt.

 

2 Kommentare
  1. Cls
    Cls sagte:

    Meiner Meinung nach sollte man so etwas nur sehr dezent einsetzen, wenn überhaupt. Wir alle kennen noch die guten alten 90er, in denen man Animationen auf Webseiten eingesetzt hat, nur weil man es konnte. Animierte Cliparts lenken im schlimmsten Fall vom Inhalt ab, da sich ständig etwas in der Peripherie des Sichtfelds bewegt.

    Antworten
    • Marco Janck
      Marco Janck sagte:

      Aber das ist ja jetzt wirklich nicht entweder oder. Klar, darf man seine Seiten damit nicht voll pflastern, aber aber gezielt als Störer oder Scrollbreaker dort eingesetzt, wo man die Aufmerksamkeit haben will macht es extrem Sinn.

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.