JETZT Go Digital Förderung SICHERN!

Bis zu 16.500 € vom Staat für Ihre Digitalisierung

50 % der der Beratungskosten zahlt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

50 % staatliche Förderung für dein Online Marketing

Lassen Sie Ihr Digitales Marketing vom Staat fördern

In Zeiten von Corona ist die Digitalisierung wichtig wie nie. Trotzdem ist es für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) manchmal gar nicht so leicht, sich um den digitalen Markt für ihre Produkte und Dienstleistungen zu kümmern.

Oft fehlen Zeit und entsprechend qualifizierte personelle Ressourcen, um Inhouse eine Digitalstrategie zu entwickeln, einen Onlineshop aufzubauen und verschiedene Kanäle mit Inhalten zu bespielen, um digital präsent zu sein. Und seien wir ehrlich: Oft fehlt auch das Geld, um externe Experten ins Boot zu holen.

Dafür gibt es jetzt das Förderprogramm „Go Digital“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

In diesem Programm zahlt die der Bund 50% der Kosten für unsere Dienstleistungen, wenn wir Sie dabei unterstützen, digitale Märkte zu erschließen.

Genau, Sie haben richtig gehört: Sie müssen nur 50% unseres Honorars zahlen – der Rest kommt vom Staat!

Klingt das gut für Sie? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

 

Kompliziert? Gar nicht!

Vielleicht denken Sie: „Ach, bei staatlicher Förderung muss ich bestimmt einen langwierigen Antrag stellen, das ist mir zu aufwendig!“

Keine Angst: Der Ablauf ist ganz einfach – und alle Formalitäten übernehmen wir für Sie.

Wir müssen uns nur einmal zusammensetzen oder einen Call vereinbaren. Dann prüfen wir gemeinsam, ob Sie für eine Förderung in Frage kommen, und wir besprechen Ihre Ziele. Alles Weitere erledigen wir. Im Folgenden sehen Sie die 4 Schritte auf dem Weg zu Ihrem Zuschuss zu unserer Beratungsleistung durch das go-digital-Programm des BMWi.

Go Digital mit SUMAGO – so einfach geht’s!

Schritt 1

Sie schreiben uns an und teilen uns mit, dass Sie eine Betreuung im Programm go-digital wünschen.

Wir klären, ob Sie förderfähig sind und besprechen Ihre Wünsche und Ziele im Rahmen Ihres Digitalprojektes.

Schritt 2

Wir konkretisieren Ihre Projektziele und das geplante Vorgehen. Dann übernehmen wir, mit Ihrer Unterstützung, die Antragstellung.

Schritt 3

Ihr mit uns erstellter Antrag auf Förderung wurde vom BMWi bewilligt. Jetzt können wir loslegen.

Schritt 4

Die Umsetzung Ihres Online Marketing-Projektes wird vom Sumago-Team durchgeführt.

JA, ICH WILL MEHR ERFAHREN!

go-digital – Förderprogramm – für KMU mit Sumago

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mit dem Förderprogramm go-digital kleine und mittlere Unternehmen im Mittelstand bei der Konzeption und Umsetzung von Onlinemarketing („Digitale Markterschließung“).

Die Go Digital-Förderung (in offizieller Schreibung „go-digital“) richtet sich damit an mittelständische Betriebe, die die Digitalisierung in ihrem Unternehmen vorantreiben möchten.

Dabei kann eine Förderung in einem von drei Kernbereichen erfolgen. Diese drei Bereich sind: Digitalisierte Geschäftsprozesse, Digitale Markterschließung und IT-Sicherheit. Die Antragstellung kann nur über ein zertifiziertes Beratungsunternehmen – wie eben SUMAGO – erfolgen. Dabei sind wir von SUMAGO für das Modul „Digitale Markterschließung zugelassen worden.

Nach der Genehmigung durch das BMWi bieten die Beratungsunternehmen kann dann mit der Beratung begonnen werden. Der Zuschuss kann für Beratungstätigkeiten (bis zu 30 Beratertage) verwendet werden, die der Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Unternehmen dient. Auch die IT-Sicherheit gehört dazu. Während Sicherheit auch ein eigenes Modul ist (IT-Sicherheit), müssen auch im Modul „Digitale Markterschließung“ Maßnahmen zur Sicherheit miteinbezogen werden.

Go digital! Sumago ist für das Förderprogramm des BMWi autorisiert

Kunden aus dem Bereich kleiner und mittlerer Betriebe stehen bei uns bereits seit 2004 im Zentrum der Beratung & Umsetzung digitaler Kundengewinnung. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt mit dem Förderprogramm “go-digital” Unternehmen im Mittelstand bei der Konzeption und Umsetzung in den Bereichen „digitale Markterschließung“ (Onlinemarketing).

Seit 2019 ist die Sumago GmbH als Beratungsunternehmen im Förderprogramm ”go-digital” autorisiert. Entsprechend unserer Expertise bearbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern das Modul “Digitale Markterschließung” für unsere Kunden. Das bedeutet, wir helfen Ihnen, mit Ihrer Webseite und Kombinationen verschiedener Online Marketing-Disziplinen neue Kunden zu gewinnen. Davon sollten Sie als Unternehmen im Mittelstand profitieren!

Welche Unternehmen können gefördert werden?

Die Kriterien für eine Föderung Ihres Projektes:

  • KMU mit Sitz in Deutschland
  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks mit technologischem Potenzial
  • Beschäftigung von weniger als 100 Mitarbeitern
  • Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens 20 Millionen Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

Wie hoch kann die Förderung genau ausfallen?

Gefördert werden Beratungsleistungen für „Digitale Markterschließung“ (Onlinemarketing) in Verbindung mit mind. 2 Tagen „IT-Sicherheit“. Der Förderumfang beträgt maximal 30 Tage in einem Zeitraum von einem halben Jahr. Der Beratertagessatz darf im Rahmen der Förderung 1.100 Euro nicht übersteigen. Die Maximalförderung beträgt 16.500 € netto.

Produkte und Dienstleistungen online effizienter verkaufen

“go-digital” fördert mit dem Modul “Digitale Markterschließung” die Entwicklung von Strategien und Konzepten für ein professionelles Online-Marketing, die Gestaltung einer professionellen Webpräsenz sowie den Aufbau von Online-Shops oder die Entwicklung intelligenter Abverkaufskanälen. Auch die Einrichtung von Tracking Methoden,Dashboards oder die Integration von Social-Media- und Monitoring-Tools können gefördert werden. Unternehmen stärken so ihre Wettbewerbsfähigkeit.

IT-Sicherheit ist wichtig

Auch im Modul „Digitale Geschäftsprozesse“ für das SUMAGO zugelassen ist, müssen zwei Beratertage für IT-Sicherheit verwendet werden. Warum ist dem BMWi dieser Punkt so wichtig? Ganz einfach: Sicherheit bedeutet auch Datenschutz und Sicherung sensibler Daten. Dies ist ein Grundpfeiler guter unternehmerischer Tätigkeit im Netz und wichtig für eine nachhaltige Digitalisierung mittelständischer Unternehmen.

Und selbstverständlich ist IT-Sicherheit auch in Ihrem Sinne, denn wenn Ihnen wichtige Daten abhanden kommen oder gestohlen werden, ist das mehr als nur ein bisschen ärgerlich. Hier können auf Ihr Unternehmen hohe Folgekosten zukommen, denen Sie mit einem klugen Sicherheitskonzept leicht vorbeugen können.

Können Startups oder Firmen-Neugründungen im Rahmen von go-digital beraten werden?

Start-Ups und neu gegründete Firmen können dann im Rahmen von go-digital beraten werden, wenn bereits ein echter Geschäftsbetrieb mit ausreichend Umsätzen erkennbar ist.

Antragstellung leicht gemacht

Sumago übernimmt als autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm “go-digital” für Sie auch die Antragstellung. Eine Antragstellung im Programm „go-digital“ kann nur von einem autorisierten Beratungsunternehmen vorgenommen werden.

Was kann im Modul „Digitale Markterschließung“ (Onlinemarketing) gefördert werden und welche Ziel werden verfolgt?

Gefördert werden z.B. folgende Inhalte:

  • Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie, inkl. SEO, SEA und andere Werbeformen
  • Aufbau einer professionellen Webpräsenz zur Vermarktung
  • Einführung eines eigenen Online-Shops oder Nutzung externer Auktions-, Verkaufs- oder Dienstleistungsplattformen, sowie auch Social-Media-Tools, Website-Monitoring und Content-Marketing
  • Ziel: Unterstützung der Vermarktung und die Erschließung neuer Märkte und Kundengruppen

Digitale Markterschließung bedeutet vor allem die Entwicklung einer Online-Marketing-Strategie, die passgenau für Ihr Unternehmen ist.

Das kann beispielsweise den Aufbau und die Optimierung einer professionellen und natürlich auch rechtssicheren Website sein. Auch der Aufbau eines Webshops, in dem Sie Ihre Produkte nun auch online anbieten, kann Teil einer Unterstützung im Bereich „Digitale Markterschließung der Go Digital-Förderung sein.

Bei einem Webshop müssen natürlich auch Fragen der Geschäftsprozesse, Versand bzw. Warenbereitstellung, Zahlunsgabwicklung etc. mit bedacht werden, wenn Sie neu mit Ihrem Onlineshop starten.

Mit einer Website und einem Onlineshop ist es aber in der Regel noch nicht getan. Auch die Nutzung von Marketplaces wie Amazon oder andere Verkaufsplattformen, Online-Auktionshäusern gehört zu einer digitalen Präsenz mit Ihren Produkte dazu.

Zudem sollten Sie natürlich entsprechend passende Social Media-Kanäle bespielen und zusätzliche zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) auch Werbung beispielsweise bei Google, Amazon oder Facebook schalten; all das setzt wiederum die Nutzung entsprechender Monitoring- und Evaluationstools voraus.

Neben Suchmaschinenoptimierung (SEO) und bezahlter Werbung in Suchmaschinen (SEA) und auf Plattformen gehört auch Content-Marketing als Tool zu einer erfolgreichen digitalen Markterschließung dazu.

Als Experten für professionelles Online-Marketing können wir von SUMAGO Sie bei all diesen Dingen unterstützen.

Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Gesprächstermin – und sichern Sie sich 50% staatlichen Zuschuss, um in der digitalen Welt durchzustarten!