Fragen SEO – 3 einfache Wege, die du unbedingt nutzen solltest

Fragen sind für viele Suchmaschinenoptimierer das neue SEO Gold. Warum das so ist liegt auf der Hand. Alles beginnt in den Suchmaschinen mit der Frage eines Suchenden. Wo User früher noch oft mit Einzelwörtern gesucht haben, geht es heute um Suchwort-Kombinationen und ganze Sätze. Das Ganze könnten man dann Fragen SEO oder SEO mit Fragen nennen. Es geht um die Möglichkeit mit der zielgerichteten Beantwortung von Fragen das Ranking und die Relevanz zu verbessern.

Dabei gilt der Grundsatz: Wer eine Frage hat, der wird auch eine Frage in den Suchschlitz eingeben.

 

Fragen SEO - 3 erfolgreiche Wege

 

Google ist bei der Erkennung von Sprache noch nicht ganz so weit und kann vieles daher nur interpretieren. Die Grundrichtung und das Ziel von Google ist jedoch klar. Sie wollen echte Sprache interpretieren und ganze Sätze. Wo wir wieder bei den Fragen wäre.

Ich möchte dir in diesem Post 3 Wege zum Thema Fragen SEO aufzeigen, die deine Arbeit deutlich erfolgreicher machen können und die dir zeigen, dass es Google mit der Sprachsuche und den Fragen ernst meint. 

 

Erweiterten hervorgehobenen Snippet bzw. zusätzliche One-Box

Fragen SEO – Weg 1

Google hat vor einiger Zeit das hervorgehobene Snippet eingeführt. Eine Box oberhalb der normalen Suchergebnisse, die für informationsorientierte Suchergebnisse eine schnelle Antwort liefern soll. Diese Box wurde vor Kurzem um direkte Fragen erweitert bzw. es wurde eine extra ausgespielte Fragebox eingefügt. Du siehst also nicht nur EINE Antwort, sondern auch weitere Fragen, die Suchende in den Suchschlitz eingeben haben. Da bei Google alles nach Relevanz und tatsächlichem Suchverhalten sortiert sein sollte, kann man davon ausgehen, dass diese Fragen wirklich am häufigsten gestellt werden. Hier ist zu erkennen, dass die Fragen oft sehr von denen abweichen, die andere W-Fragen Tools ausgeben. Eine Ableitung könnte sein, dass Google Daten der echte Sprachsuche priorisiert, wo die anderen W-Fragen Tools die Fragen aus dem Netz scrapen.

Google Fragen Box

Wichtiger Zusatz!

Schau dir nicht einfach nur die zunächst vier ausgespielten Fragen an, sondern erweitere die Box durch das Klicken auf die Frage auf ihr Maximum von 14 (Kann je Thema wohl mehr oder weniger sein)

W-Fragen Tools gezielt nutzen

Fragen SEO – Weg 2

Seit einigen Jahren gibt es SEO Tool Markt diverse Anbieter, die auch Fragen erkennen und für die Optimierung anbieten. Der Wichtigste ist nach meiner Meinung in der geschlossenen Beta von termlabs.io zu finden. Fragt dort einfach mal nach einem Test-Account. Ich sage euch aber gleich, dass aktuell nicht jeder einen bekommt. Sorry. Das mit der Verknappung ist ein anderes Marketing Thema ;-).

Fragen SEO mit TermLabs.io

Weitere W-Fragen Tools, die du nutzen kannst:

W-Fragen Tool von SEORCH

W-Fragen Tool W-Fragen-Tools.com

W- Fragen von Answer the public

Vertraue nicht nur Tools – Nutze echte Menschen

Fragen SEO – Weg 3

Klinkt für SEOs oft verrückt, ist aber ganz oft ein sehr großer Schritt in Richtung der „echten Wahrheit“. Was ich damit meine? Frage die Menschen in deinem Umfeld, welche Fragen ihnen zu deinem Keyword-Thema einfallen würden. Wichtig dabei ist, auch Menschen zu befragen, die ganz weit weg von dem Thema sind. Dort bekommst du oft Fragen, die du vielleicht sonst nie im Internet direkt finden würdest. Wie immer im Leben, ist es auch hier wichtig, seine Bubble gezielt zu verlassen

Echte menschen fragen für Fragen SEO

Wie nutzt du Fragen SEO erfolgreich für dich?

Im Grunde liegt es ja auf der Hand. Beantworte die Fragen die Suchende bei Google (oder anderen Suchmaschinen) nutzen bzw. die, die  dir Google anzeigt. So einfach ist es. Wo du früher deinen Text mit Headlines ohne Fragen strukturiert hast, kannst du jetzt ganze Fragen nutzen und somit mehr Relevanz für Google und die User erzeugen. Nutze einfach mal für deine Landingpage die Möglichkeit, sechs dieser Fragen mit 200 bis 300 Worten zu beantworten. Dann erzeugst du in der Regel 1.200 bis 1.800 Wörter von zielgerichtetem Inhalt. Eine gute Textmenge, aber nur ein Beispiel. Du wirst sehen, dass etwas mit deinen Rankings geschieht.

In diesem Zusammenhang mit dem Thema Fragen SEO verweise ich gerne auf das Thema der Holistischen Landingpages (HLP).

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.