Online Marketing Hochseeangel-Battle 2017

Samthandschuhe waren gestern, dieses Jahr wird gebattelt! Aufgrund der unglaublich großen Nachfrage, waren wir ziemlich schnell ausgebucht. Darum chartern wir kurzerhand einfach ein zweites Schiff für das Online Marketing Hochseeangeln 2017. Aber wenn schon zwei Schiffe voller ehrgeiziger Angelfreunde und -freundinnen an den Start gehen, treiben wir den sportlichen Wettkampf auf die Spitze.

Die Sumago-Crew lädt zum Online Marketing Hochseeangel-Battle!

 

hochseeangeln-anmeldung


 

OM Hochseeangel-Battle 2017 - Titelgrafik

Das Online Marketing Hochseeangeln startete 2015 zunächst als skurrile Event-Idee, um die die Jungs und Mädels der Online Marketing- und SEO-Szene einmal abseits der alteingesessenen Konferenzstrukturen zusammenzubringen. Und das Konzept ging auf. Die Teilnehmer waren begeistert von unserer Idee. Es wurde geschnakt, geangelt und gelacht – Offline-Networking auf hoher See, ganz den Launen von Mutter Natur ausgesetzt.

Aufgrund der hohen Nachfrage war schnell klar, dass wir dieses Event unbedingt wiederholen müssen. Darum geht das Online Marketing Hochseeangeln 2017 bereits in die dritte Runde – und zwar in der BATTLE EDITION!


Alle Infos zum OM Hochseeangeln auf einen Blick:


Was ist das Online Marketing Hochseeangeln?

Das OM Hochseeangeln ist prinzipiell ein Networking-Event. Bei uns gibt es keine Vorträge, keine Messestände und keine Sales Pitches. Bei uns stehen Spaß und zwischenmenschlicher Kontakt im Vordergrund. Darum chartern wir ein eigenes Schiff und verbringen gemeinsam einen Tag auf offener See. Hier ist man unter sich unter Freunden und es darf nach Herzenslust getratscht und genetworked werden – natürlich solltet ihr dabei das Angeln nicht vegessen.

Das OM Hochseeangeln ist keine Massenveranstaltung, wo du nur einer von vielen bist. Mit 30 bis 50 Teilnehmern bleiben wir eine gesellige Runde. Hier hast du die Möglichkeit neue Leute kennenlernen, dich auszutauschen und ganz unverfänglich mit Menschen aus der Online Marketing- und SEO-Szene in Kontakt zu kommen.

Doch wir nennen das ganze nicht umsonst Online Marketing Hochseeangeln – hier wird tatsächlich geangelt. In den letzten Jahren wurde hier bereits der ein oder andere Dorsch oder Plattfisch an Land gezogen. Spätestens wenn die Fische anfangen zu beißen, packt auch die Landratten und bis dato Angeljungfrauen der Ergeiz. Hier erlebt man richtig was und geht am Ende mit einem strahlenden Lächeln wieder an Land. Wer sich bislang noch nicht getraut hat ein Boot voller Online Marketer und SEOs zu betreten, der hat jetzt die Chance 2017 dabei zu sein!

Was ist neu? Warum jetzt Online Marketing Hochseeangel-Battle?

Ein Schiff ist uns einfach nicht genug. Die Nachfrage nach dem Online Marketing Hochseeangeln dieses Jahr war so groß, dass alle Plätze ruckzuck ausgebucht waren. Um nicht zu viele Fans, Kollegen, SEOs, Marketer und Angler auf dem trockenen sitzen zu lassen, haben wir kurzerhand einfach ein zweites Schiff geentert gechartert. Im Jahr 2017 „segeln“ darum sowohl die MS Einigkeit als auch die MS Klaus-Peter unter unserer Flagge. Beide Schiffe bieten Platz für jeweils 40 Angelbegeisterte. Insgesamt können dieses Mal also 80 Landratten und Leichtmatrosen zum Online Marketing Hochseeangel-Battle an Bord gehen.

Da unsere Angler und Anglerinnen bereits in den vergangenen Jahren einen unglaublichen Ehrgeiz an den Tag gelegt haben – Wer hat den dicksten Dorsch am Haken? Wer zieht die meisten Plattfische raus? Wer wird seekrank und geht Fische füttern? – wollen wir dem sportlichen Wettkampf auf keinen Fall im Weg stehen. Darum heißt es beim  Online Marketing-Hochseeangel-Battle: „Hose runter, Dorschvergleich!“

Welche Mannschaft fängt die meisten Fische? Wer holt den dicksten Brocken ein? Wer spinnt das meiste Seemannsgarn? Die Antwort auf all diese Fragen erfahrt Ihr nur, wenn Ihr am 9. September 2017 dabei seid – beim Online Marketing Hochseeangel-Battle!

Auf was wird geangelt? Auf welche Fische muss ich mich einstellen?

Als Angler muss man zuerst einmal wissen, auf welche Fischart geangelt wird. Denn je nach Fischart muss die Angelausrüstung entsprechend zusammengestellt werden.

Normalerweise angeln wir immer auf Dorsch. Die Fanggründe dafür sind reichhaltig und der Kapitän weiß, wo es die dicksten Dinger rauszuholen gibt.

Bitte beachtet jedoch, dass es wetterbedingt kurzfristig zu Änderungen kommen kann.  Ist es beispielsweise zu stürmisch, um zu den Dorsch-Fanggründen rauszufahren, werden wir stattdessen auf Plattfisch angeln. 2016 war das Jahr der Plattfische. Diese Entscheidung trifft stets der Kapitän eines Schiffs, um die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten. Darauf haben wir als Veranstalter keinen Einfluss, aber die Sicherheit hat selbstverständlich immer Vorrang. Wir versuchen natürlich rechtzeitig zu kommunizieren, falls wir nicht auf Dorsch angeln können.

Was kann ich beim Online Marketing Hochseeangel-Battle lernen?

Du kannst in erster Linie „Kennen“ lernen. Nämlich neue Menschen oder bekannte Gesichter wiedersehen. Austausch und 1:1-Unterhaltungen sind die „Königsdisziplinen“ des Lernens. Hier trifft man sich auf Augenhöhe. Dichter und direkter geht es kaum. Gerade aus diesem Grunde lieben wir es. Was Du lernst liegt in Deiner Hand.

Wer sich nicht traut, ist selber Schuld.

Wann findet das nächste Online Marketing Hochseeangeln statt?

Am 9. September 2017 heißt es wieder „Leinen los!“ – Die MS Einigkeit und die MS Klaus-Peter verlassen gemeinsam den sicheren Hafen, um einen Haufen Onlinemarketer zu den ergiebigsten Fischgründen der Ostsee zu bringen.

Start: Abgelegt wird pünktlich um 7:30 Uhr.

Ende: Die Rückkehr erfolgt gegen 15:30 Uhr.

Wo findet das Online Marketing Hochseeangel-Battle statt?

Wenn es ums Hochseeangeln in der Ostsee geht, gibt es eigentlich nur eine Anlaufstelle – Heiligenhafen, im schönen Schleswig-Holstein.

Den Hafen, wo auch die MS Einigkeit und die MS Klaus-Peter vor Anker liegen, findet ihr an der Ecke von „Am Strande“ und „Am Yachthafen“

23774 Heiligenhafen


Was kostet das OM Hochseeangel-Battle?

Das OM Hochseeangel-Battle kostet 50,00 EUR. Wer nach der Angeltour noch am gemeinsamen Grillen teilnehmen möchte, zahlt dafür noch einmal 15 EUR.

Gibt es weitere Nebenkosten?

Wer keine Angelausrüstung sein Eigen nennt, kann sich an Bord der beiden Schiffe eine Angel ausleihen. Dafür fallen 10 EUR  Ausleihgebühr an, die direkt an Bord zu bezahlen sind.

An Bord der Schiffe kann man während der Ausfahrt auch Snacks und Getränke kaufen. Die Kosten dafür trägt jeder Teilnehmer selbst.

Gibt es ein Rahmenprogramm beim Online Marketing Hochseeangel-Battle?

Ja, gibt es.

Freitag: Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant vor Ort

Da es am Samstag bereits früh losgeht und die meisten Teilnehmer bereits am Vorabend anreisen, hat es sich etabliert den Abend gemeinsam bei Speis und Trank zu verbringen. Wer dazustoßen möchte, ist herzlich eingeladen. Die Kosten dafür trägt jeder selbst.

Samstag Nachmittag: Gemeinsames Grillen am Hafen

Da so ein Tag aus See bekanntlich Hunger macht, lassen wir den Tag bei einem gemeinsamen Grillabend ausklingen. In der Nähe des Hafens befindet sich ein öffentlicher Grillplatz, der zum gemütlichen Zusammensitzen einlädt. Damit niemand verhungern muss, falls die Fische mal nicht beißen wollten, sorgen wir für das leibliche Wohl und stellen Fleisch, Würste, Salate, Bier und alkoholfreie Getränke (alles was man für einen erfolgreiches Grillfest so braucht).

Wer beim Grillen dabei sein möchte, sollte das unbedingt bei der Anmeldung mit angeben. Für das Grillen fällt eine Beteiligung von 15 EUR an.

Teilnahme am Online Marketing Hochseeangel-Battle

Wie viele Menschen können teilnehmen? Gibt es noch freie Plätze?

Sowohl die MS Einigkeeit als auch die MS Klaus-Peter bieten Platz für 40 Teilnehmern. Wir haben beim Online Marketing Hochseeangel-Battle 2017 also Platz für insgesamt 80 Teilnehmer. Da der Andrang riesig war, haben wir bereits Anmeldungen von einer Schiffsladung angelbegeisterter Online-Marketer erhalten.

Da wir aufgestockt haben und ein zweites Schiff gechartert haben, gibt es im Moment wieder freie Plätze. Ihr solltet euch aber ranhalten und nicht zu lange abwarten. Wer sich zu spät entscheidet kann Pech haben und muss am 9. September 2017 wohl bleiben.

Was muss ich tun um am Online Marketing Hochseeangeln 2017 teilzunehmen?

Hier geht es zur Anmeldung

Nach der Anmeldung erhaltet Ihr die Rechnung von uns und seid dabei!

Teilnehmerliste

Wer wissen möchte, wer so alles beim Online Marketing Hochseeangel-Battle 2017 dabei ist und mit wem er ins Boot steigt, der muss sich noch ein wenig Geduld haben. Zu gegebener Zeit veröffentlichen wir eine Liste der Teilnehmer und die Team-Einteilung hier an dieser Stelle.

Andreas    Altkrüger
Ayhan    Aksur
Fabio    Bacigalupo
Thorsten    Becker
Danny    Behne
Gordon    Böhme
Stephan    Brukner
Niels    Dahnke
Paul    Dahnke
Andreas    Fiedler
Benjamin    Gottbehüt
Matthias    Haase
Markus    Hackländer
Uwe    Hamann
Matthias    Hanske
Borris    Häring
Stefan    Haux
Carsten    Hinrichs
Heiko    Höhn
Andreas    Kerndt
Marcus    Krautkrämer
Marius    Krauza
Leon     Kultermann
Ivo    Kultermann
Dirk    Limmer
Kai    Lorenzen
Jochen    Maass
David    Markstädter
Anne    Marschner
Jens    Mechelke
Martin    Mißfeldt
Hannah    Mißfeldt
Leila    Mißfeldt
Harald    Mück
Bernhard    Ollefs
Anna    Pianka
Alexander    Pickert
Thomas    Rafelsberger
Dennis    Rochel
Sven    Rochel
Tim    Rudolph
Luisa    Ruppert
Christoph    Schlüter
Michael    Schöttler
Marco    Steinfeld
Florian    Stelzner
Christoph    Szepanski
Heiner    Tappe
Marco    Teubner
Lars    Wandscheider
Christian    Weinhöfer

In diesem Sinne, wünscht die Sumago-Crew: „Petri Heil!“

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)30 959998720
Kontaktformular
Marketing Platoon | SEO BERLIN
Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland

Du Newsletter wollen? ;-)

Bekommst Du mit dem Newsletter den "Geilen Scheiss"?
Keine Ahnung. Wir schreiben Dir einfach, was uns bewegt oder was Du vielleicht noch nicht gesehen hast. FERTIG! Nimm es oder lass es

You have Successfully Subscribed!