Week in Search 43 – der Wochenrückblick bei den SEOnauten

26. Oktober 12 | ALLGEMEINES | 1 Kommentar.

Week in Search 33

AKM3 in der SPIEGEL Titelstory „Google“ (43/2012)

Der AKM3 Blog berichtet über die Recherchen zur großen Spiegel Titelstory über Google im Heft 43/2012. Hier erkundigte sich SPIEGEL-Redakteur Hilmar Schmundt bei Maik Metzen über die letzten Google – Updates und Maik stellte klar, dass ein wirtschaftlicher Erfolg im Netz nur über SEO erfolgen kann.

“Es gibt viel gefährliches SEO-Halbwissen”

Auf Gründerszene erschien ein Interview mit Marcus Tandler, in dem Marcus über die Tücken von SEO berichtet und erklärt, wie onpage.org entstanden ist und unter welchem Ansatz das Tool entwickelt wurde. Marcus stellt heraus, dass onpage.org den Webmaster an das Thema SEO mit Wissen und Spaß heranführen will und SEO ein Stück entmystifizieren soll.

WDF-IDF, Keyworddichte und Vektorraummodell für SEOs

Nikolas Schmidt-Voigt beschreibt in seinem Blogbeitrag die mathematischen Hintergründe von Termfrequenz, Keyworddichte und WDF*IDF und setzt dem ganzen zumindest mal einen drauf. Ganz mutige können ja versuchen, die Beispiele mathematisch zu erfassen, die, die sich eher praktisch damit auseinandersetzen wollen sollten bei Karl Kratz nachschauen.

All Together Now: Von stockenden SEO-Projekten und frischen Werkzeugen

Ein Plädoyer für die Zusammenarbeit unter SEOs hat Eric Kubitz verfasst. Unter dem Thema All together now zeigt er auf, dass jedes Projekt an einer anderen Stelle seine Schwierigkeiten in der Optimierung hat, und auf Grund des Pareto-Prinzips: Mit 20 Prozent der Arbeit kann ich 80 Prozent des Nutzens erreichen, sollten die gröbsten Fehler als erstes angegangen werden. Da aber die meisten Kollegen ein Spezialgebiet hätten, wäre es sinnvoll, sich an den Stellen mit anderen zusammenzuschließen, bei denen man sich unsicher ist, oder die man nicht gerne macht. Ein netter Ansatz!

Wie das geplante Leistungsschutzrecht der SEO-Branche helfen könnte

Martin Mißfeldt hat in seinem TagSEOBlog die Theorie entwickelt, dass, falls das Leistungsschutzrecht Eingang in die Gesetzbücher findet, Google die Rechnungen der Verlage sicher nicht bezahlen wird und die Webseiten der Verlage bestimmt aus dem Index fliegen werden, wie an anderer Stelle der Welt schon geschehen. Und dann ist Platz für die, die danach kommen. Also flugs die Voraussetzungen für Google News schaffen und Traffic generieren. Ein cooler Ansatz, Martin, wir sind gespannt.

Wenn’s beim Online Kauf nicht klappt

Oder warum der Online-Kauf nicht klappt thematisiert Markus Kellermann in seinem Artikel, in dem er Untersuchungsergebnisse von testcloud.de, die bei der Internetworld erschienen sind, veröffentlicht. Hier die kurze Aufzählung der Hinderungsgründe, näheres könnt Ihr bei Markus auf affiliateboy.de nachlesen.

Der Kunde möchte zahlen, es funktioniert aber nicht – Schnittstellenprobleme

Keine Gutscheine – kein Einkauf – Gutscheineinlösung funktioniert nicht

Die Registrierung funktioniert nicht

Produkte können nicht gefunden werden

Das Einkaufen ist zu umständlich

Das war es wieder bei unserem Wochenrückblick. Wir sehen uns!

[gplusone], [plusone], [google+1], [g+1], [+1]

Über den Autor

Stefan Rudolph

Stefan Rudolph – who has written posts on .


1 Kommentar

  1. silver account
    silver account 4. November 2012 at 1:03

    Übrigens braucht man Tracker gar nicht mehr notwendigerweise. Es gibt inzwischen auch Verfahren, wie sich Clients ganz ohne Tracker gegenseitig finden können. Diese ganze sinnlose Fixierung auf die Tracker kommt daher, dass die Contentindustrie keinen besseren Ansatzpunkt gefunden hat, um ihr veraltetes Denkmodell von „es gibt da einen gewerbsmäßigen Hehler und lauter Konsumenten, die wir aber nicht abmahnen wollen, weil das ja unsere Kunden sind“ auf Bittorrent anzuwenden, und wenn man keine Ahnung von der Materie hat, sieht so ein Tracker wie das am ehesten passende Ziel aus.

Leave a Reply

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)3379 201192
Kontaktformular
Marketing Platoon | Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland