WDF*IDF 

 Infos zum Thema Termgewichtung 

 Infos zum Thema Termgewichtung 

SUMAGO® ERKLÄRT WDF*IDF»

Zurück zurück zum Onlinemarketing Wörterbuch

WDF*IDF ist ein Verfahren aus der Suchmaschinenoptimierung, das mit bestimmten Formeln Berechnungen zur Anzahl bestimmter Keywords auf deiner Webseite im Verhältnis zu allen potenziellen Dokumenten ermöglicht. In der OnPage Optimierung wird das Verfahren genutzt, um die Positionierung deiner Seite in den Suchergebnissen zu verbessern, ohne dass der Fokus allein auf der Keyworddichte liegt.

Inhaltsverzeichnis:


WDFIDF-1075x286


WDF: Keyworddichte als Ausgangspunkt

Die klassische SEO Methode der Keyworddichte bildet den Ausgangspunkt der Überlegungen zum Thema WDF*IDF. Die englische Bezeichnung WDF (Within document frequency) gibt an, wie oft ein bestimmtes Wort oder eine Keywordkombination in einem Text vorkommt. Der Ansatz besteht nun darin, diesen Term ins Verhältnis zu allen restlichen Termen eines Textes oder einer Webseite zu setzen. Um dieses Verhältnis zu berechnen, wird eine bestimmte Formel verwendet, die folgendermaßen aussieht:

Gleich zweimal taucht in der Formel ein Logarithmus auf, der allerdings nur die Aufgabe hat zu verhindern, dass eine riesige Hauptkeyworddichte zu einem besseren Wert und damit zu einer höheren Relevanz führt. Befreist du die Formel vom Logarithmus, ergibt sich eine simple Formel, die nichts anderes angibt als die Häufigkeit des Keywords geteilt durch die Gesamtanzahl der Worte in deinem Text oder auf deiner Webseite. In diesem Punkt unterscheidet sich WDF von der reinen Ermittlung der Keyword-Dichte, weil die Gesamtanzahl der Worte in die Überlegungen einbezogen wird.

Komplettierung mit IDF

IDF ist die englische Abkürzung für „Inverse document frequency“ und beschreibt, wie exakt das jeweilige Keyword das Dokument oder deine Webseite im Verhältnis zu allen vorhandenen Dokumenten beschreiben kann. Bei der Berechnung des Wertes wird die Häufigkeit aller vorhandenen Dokumente mit dem exakten Keyword oder der Keyword-Kombination einbezogen. Folgende Formel dient als Berechnungsgrundlage:

Auch bei dieser Formel hat der Logarithmus nur die Aufgabe, unsinnige Ergebnisse zu verhindern. Im Prinzip handelt es sich um einen einfachen Bruch, bei dem die Zahl aller Dokumente durch die Anzahl der Dokumente mit dem exakten Keyword geteilt wird. Ein Beispiel erläutert die Vorgehensweise: Kennt eine Suchmaschine insgesamt 10 Millionen Dokumente und findet in 100.000 Dokumenten den Begriff „Auto“ wäre das Resultat der Berechnung 100. Generell gilt: Je weniger Dokumente mit dem Keyword existieren, desto höher ist der Wert.

Die Kombination WDF*IDF

Erst in der Kombination ergeben WDF und IDF einen sinnvollen Wert, der bei der Suchmaschinenoptimierung verwendet wird. Beim Verfahren WDF*IDF werden beide Ergebnisse miteinander multipliziert mit folgendem Resultat: Ein bestimmtes Keyword beschreibt das untersuchte Dokument umso besser, je häufiger der Begriff im Dokument enthalten ist und je seltener er in allen potenziell existierenden Dokumenten vorkommt. Ein verwertbares Ergebnis erhältst du nur, wenn du das WDF*IDF Verfahren für alle themenrelevanten Wörter in deinem Dokument anwendest.

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung

SEO Verfahren haben immer zum Ziel, die eigene Webseite möglichst weit vorn in der Ergebnisliste der Suchmaschine zu platzieren. Texte auf der Startseite und auf den Unterseiten reicherst du mit Keywords oder Keywordkombinationen an, um eine höchstmögliche Relevanz zu erreichen. Mit dem WDF*IDF Verfahren konzentrierst du dich nicht ausschließlich auf die Keywordhäufung, sondern kannst deinen Content weitestgehend präzisieren. Da der Berechnungsaufwand für jeden einzelnen Begriff viel zu groß für eine Einzelperson ist, greifen erfahrene SEO Experten auf entsprechende Tools zurück, die eine Analyse des Textes unter Berücksichtigung des WDF*IDF Verfahrens ermöglichen. Einige Tools sind so weit ausgereift, dass sie nicht nur einen Text hinsichtlich bestimmter Keywords optimieren. Manche Programme geben dir und Deiner SEO Agentur sogar Hinweise, welche Begriffe oder Keywordkombinationen dein Text enthalten sollte, um möglichst wenig Ähnlichkeit mit bereits vorhandenen Dokumenten aufzuweisen.

Weiterführender Links:

Tool: WDF*IDF Calculator für WordPress

wdf_idf-cta

Zurück zurück zum Onlinemarketing Wörterbuch

Kostenlose Erstberatung für SEO & Content Marketing

WAYNE - Human Marketing Podcast

Marketing Konferenz CAMPIXX-Week

Content Marketing Praxis Workshop

SUMAGO auf Youtube

CRIBMO Not for pussies


Wir setzen auf Tools von:

sistrix-sumago awr-sumago

onpage_logo_weiss

 

Konferenz Vorträge für:

campixxseokommsmx-muenchen

seo-day-koelnonma-badenbarcamp-hamburg

bvmwshortconomcap


bekannt aus:

website-boostingt3ngruenderszene

suchradarheise-onlineseo-united1

venture-tv-2radio4seobild-zeitung-online


Wir schulen an der:

afs-akademie   mma


Empfohlen von:

ib-0215     seounited615

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)3379 201192
Kontaktformular
Marketing Platoon | SEO BERLIN
Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland

Pin It on Pinterest