URL fokussierte SEO Tools – Die Zukunft?

10. Juli 15 | SUMAGO TV | Keine Kommentare| In 4 Minuten hast du es durch

Am letzten Freitag hat Searchmetrics zu einer Produktvorstellung eingeladen. Es ging um einen angeblichen „Game-Changer“ im Bereich der SEO Tools. Dafür hatte Searchmetrics keine Kosten und Mühen gescheut, ein passendes Influenzer Potential in Berlin zu versammeln. Doch was wurde nun genau vorgestellt und ist es wirklich ein „Game Changer“?

Das, was sich bei Searchmetrics in der Beta befindet ist eine Erweiterung des Bereiches „Content Performance“ als Teil der Searchmetrics Suite. Dieser Bereich befasst sich mit den KPIs, die von vielen SEOs als „Heiliger Gral“ bezeichnet werden. Also den Content Bereich. WDF*IDF, holistische Texte, semantische Zusammenhänge und, und, und.

url-fokussierte-seo-tools

Wenn wir früher in der SEO das Feld alleine von der Keyword-Seite betrachtet haben, geht es jetzt mehr um die inhaltliche Betrachtung auf URL-Basis (url-fokussierte SEO Tools) und erst danach um die Begutachtung der KW Sets nach alter Schule. Google liebt aktuell anscheinend sehr umfassende Dokumente. Dokumente, die so viele Bereiche wie möglich hilfreich und mit Userwert abbilden.

Ob das die richtige Entwicklung ist sei mal dahin gestellt. Es ist aktuell so. Ich frage mich, wo die Grenze ist und wann man den Break in die Einzelthemen macht, ohne die Themen selber zu kannibalisieren.

Was sich jetzt genau geändert hat, habe ich in einer Ausgabe von SUMAGO TV zusammengefasst:

Richtigstellung zu dem Video:
Sistrix und Searchmetrics nutzen für die Erstellung der Keyword-Sets Millionen von Wörtern und Wort-Kombinationen. Die Zahlen aus der Bewertung der Sichtbarkeit zu nutzen war falsch. Ausserdem nutzt Sistrix selbst dazu 250.000 und nicht 100.000 Keywords. Man muss echt aufpassen, was man sagt;-).

Ich glaube, man konnte in dem Video relativ gut erkennen, dass sich die Betrachtungsweise einiger SEO Tools dreht. Der von Searchmetrics gemachte Schritt ist folgerichtig. Aber ist es ein „Game-Changer“? Ich denke nicht. Es zeigt nur den allgemeinen Wandel bzw. wird diesem Wandel gerecht. Die URL-fokussierte Betrachtung haben andere Tool- Anbieter auch schon lange im Programm. Im Bereich der Zusammenführung der Werte und der KPI Übersicht hat Searchmetrics einen Schritt nach vorne gemacht, der mir persönlich entgegen kommt. Die Tools sollen mir immer das Agentur Leben erleichtern. Dazu müssen die Werte so vergleichbar wie möglich sein.

Es ist nicht DIE Lösung, sondern EINE Entwicklung. Wie beschrieben wünsche ich mir eine Kombination von WDF*IDF Auswertungen und URL Auswertungen (Wettbewerbsvergleich). Ich wünsche mir aber noch mehr, dass die Leute aufhören diesen Werten als ABSOLUT hinterher zu rennen.

Über den Autor

Marco Janck auf Google +
Marco Janck hat SUMAGO im Jahre 2004 gegründet und betreibt die SEO Agentur seitdem im „Speck-Gürtel“ von Berlin mit großem Erfolg.

Marco Janck – who has written posts on .


Leave a Reply

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)3379 201192
Kontaktformular
Marketing Platoon | Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland

Pin It on Pinterest

marco-janck

Wo bleibst du denn?

Verpasse nie wieder Neuigkeiten aus dem SUMAGO-Universum. Egal, ob Events, Podcats, News, Tipps & Tricks. Wenn Du Dich jetzt für den Newsletter anmeldest bleibst Du immer Teil der erfolgreichen SUMAGO-Community.

Worauf wartest Du?

Come in and find out

Deine Anmeldung war erfolgreich! THX