Onpage SEO: Wie sieht eine perfekt optimierte Webseite aus? und Week in Search 23, der SEO Wochenrückblick

7. Juni 13 | ALLGEMEINES | 5 Kommentare| In 6 Minuten hast du es durch

Week in Search 33

 

Diese Woche hatte es wirklich in sich. Wenn man es darauf angelegt hätte, hätte man live von den ersten Handlungen des Konkursverwalters der TRG in Hamburg berichten können. Nun stehen viele gut ausgebildete SEOs und Online-Marketing – Spezialisten, die TRG soll, wenn man der Internet World Business Glauben kann, fast 40 Mitarbeiter gehabt haben. Etliche davon sind uns als liebe Kollegen bekannt, die sich nun nach einer neuen Beschäftigung umsehen müssen. Wir wünschen Euch viel Kraft und Erfolg dafür.

Onpage SEO Infografik auf backlinko.com

Nach den vielen Content Marketing Posts der letzten Tage und Wochen sind wir aufmerksam geworden auf eine Infografik über Onpage SEO, die Brian Dean in seinem Post auf Backlinko.com veröffentlicht hat.

Sie zeigt sehr anschaulich, welche Elemente einer Webseite so angepasst werden müssen, damit diese für ein Keyword ranken kann. Wie immer bei den Onpage SEO – Diskussionen hat jeder SEO seine eigenen Vorstellung von den Prioritäten im Bereich Onpage SEO. Allerdings belegt Brian seine Annahmen mit Studien und eigenen Erfahrungen. Klar ist z.B., wie wichtig ein Webseitentitel für die Beschreibung des Inhaltes einer Webseite ist. Und wenn das Seitenkeyword dort nicht vorkommt, ist davon auszugehen, dass es für die Suchmaschine schwer wird, diese Webseite als wichtig für dies Keyword zu erachten.

So hat der Autor 12 Punkte in der Infografik verbaut und beim Punkt 5 „Drop Keyword in First 100 Words“ gehen die SEOs sicher noch mit und ich denke, dass alle glücklich sind, hier nicht auch noch das Wort Keyworddensity gelesen zu haben. Hier die 12 Punkte im Einzelnen:

  1. Installiere SEO freundliche Permalinks – URLs mit 3 – 5 Wörtern
  2. Beginne den Webseitentitel mit dem Keyword
  3. Mische den Text mit Bildern und Videos
  4. Baue Links zu Trusted Seiten ein
  5. Verwende das Keyword in den ersten 100 Wörtern einer Webseite
  6. Verwende genau einen h1 Tag auf der Webseite
  7. Verbessere Deine Servergeschwindigkeit
  8. Verwende neben dem Keyword Zusätze wie „beste“, 2013, „Anleitung“, um im Long Tail zu ranken
  9. Baue Sharing Buttons auf Deinen Seiten ein
  10. 1500 Wörter sollte der Webseitentext lang sein
  11. Vermeide eine hohe Bounce Rate, indem Du interessante Inhalte lieferst
  12. Benutze Synonyme für das Keyword

Und hier die Infografik mit den Referenzangaben am Ende. Brian hat auf seiner Seite noch einige Beispiele zu den einzelnen Punkten hinterlegt:

on_page_seo_infographic

Weitere Posts der Woche, vieles stimmt für die nächsten Monate ein, was uns zum Thema Content Marketing noch erreichen wird:

5 praktische Tipps zur Content Marketing Workflow-Optimierung

Der Gastbeitrag von Dr. Asokan Nirmalarajah auf selbstaendig-im-netz fasst alles zusammen, was man über Content Marketing wissen muss (und was in einen Post passt)

SEOTAXI ist gelauncht

Und wer fährt als Erster beim SEOTAXI mit? Der Marco Janck; Marco erzählt über Pinguin 2.0 und über die M3 Campixx

Content zentrierte Webseite

Ich weiss zwar nicht, auf was eine Webseite noch zentriert sein kann, aber der Post von Carsten Weddig fast zusammen, wie Design und Inhalt zusammen finden

Eric Kubitz hilft Webdesignern im Onpage SEO auf die Sprünge

Wenn die das alle beherzigen, bleibt für den SEO nicht mehr viel Arbeit übrig. „Nur“ noch Texte und Links…… Eric Kubitz gibt den Kreativen Handlungsempfehlungen an die Hand

 

So das war es erst einmal, die kommende Woche wird sich das SUMAGO Team wohl vorrangig um die M3 Campixx kümmern. Viele denken ja, die M3 Campixx wäre ausgebucht. Ist aber nicht so, es gibt auch noch einige Zimmer im Eventhotel, meldet Euch einfach noch kurzfristig an, jetzt wird es zwar wegen der T-Shirts eng, aber wir geben unser Bestes. Wir sehen uns!

Über den Autor

Stefan Rudolph

Stefan Rudolph – who has written posts on .


5 Kommentare

  1. Asokan von linkbird
    Asokan von linkbird 7. Juni 2013 at 17:14

    Danke für die Aufnahme! :)

    Natürlich ist in meinem Artikel, wie Marco Janck schon ganz richtig festgestellt hat, nicht wirklich „alles“ enthalten, was man über Content Marketing wissen muss: http://www.sumago.de/content-marketing-flach-oder-tief/ . Aber durchaus das was in „einen Post passt“! 😉

  2. Maik
    Maik 11. Juni 2013 at 9:21

    1. Content Marketing
    Kann mal wer bitte erklären was das genau sein soll? Oder haben wir die Jahre davor keinen Content produziert um mit ihm zu verdienen. Content Marketing ist für mich auf jedenfall das SEO-Unwort für 2013.

    2. interne Verlinkung sollte in einem Artikel auch nicht fehlen. Dies ist sogar in meinen Augen noch wichtiger als externe Links.

  3. Ben Mueller
    Ben Mueller 12. Juni 2013 at 6:40

    @Maik – ja stimmt – für dieses Unwort bekommst du sofort meine Stimme! Content Marketing gab es schon immer aber anscheinend haben es nun auch die letzten entdeckt dass man mit Inhalten vielleicht, unter Umständen, eventuell ein paar Taler dazuverdienen kann – vielleicht 😉

  4. Alexander Rus
    Alexander Rus 15. Juni 2013 at 17:12

    Backlinko.com geht ja gerade total ab mit den Infografiken… Wobei Matt Cutts hat vor Kurzem in einem Interview angemerkt, dass die Bounce Rate nicht zu den Ranking Faktoren zählt 😛 Ist eigentlich nichts neues dabei, aber die Content-Marketing-Strategie von Backlinko.com scheint aufzugehen (nur um das Unwort auch in meinem Kommentar unterzubringen). Altes neu verkaufen!

  5. Seolectrix
    Seolectrix 18. Juni 2013 at 14:38

    Ja stimmt, Infografiken im SEO-Bereich sind wohl gerade sehr hipp 😉 12 OnPage-Faktoren sind aber dann doch zu wenig… Es gibt mindestens 25 wichtige OnPage SEO Faktoren. Grüsse!

Leave a Reply

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)3379 201192
Kontaktformular
Marketing Platoon | SEO BERLIN
Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland

Pin It on Pinterest