Kleine Studie zu SEO Prioritäten in 2010

19. Januar 10 | ALLGEMEINES | 2 Kommentare| In 6 Minuten hast du es durch

In einer kleinen Studie befragten die Jungs von Bruce Clay 22 Internet Marketer, wie sie ihre SEO Schwerpunkte in 2010 sehen. 22 sind nicht gerade viel, um wirklich von einer Studie sprechen zu können, aber die Richtungen dienen dazu mal die eine oder andere Richtung zu beleuchten.

Schauen wir uns diese Richtungen doch mal an und ich gebe jeweils meinen Senf dazu :

1. Ranking für das Local Business

7 von 22 stufen diesen Bereich im Jahr 2010 als wichtig ein und 6 als sehr wichtig. Eine Mehrheit denkt also, dass sich die Suchmaschinen in dieser Richtung deutlich steigern werden. Ich glaube das auch, aber das gilt nur für die Suchmaschinen an sich. Lokale Optimierung war für Businesses mit starkem lokalem Bezug schon immer wichtiger SEO Bestandteil. Es geht also allein darum, wie die Suchmaschinen diese Verbindung verbessert darstellen können. Gerade Google hat schon in 2009 verstärkt seine Dienste für lokale Sachen verbunden und das wird sich fortsetzen. Die Nexus Generation wird sicherlich zur Verbreitung beitragen.

2. Links kaufen

13 von 22 Teilnehmern sehen hier kaum eine Wichtigkeit in 2010. 5 Stufen den Bereich als wichtig für 2010 ein. Da weiß ich nicht, was ich sagen soll. Da hätte ich ein gegenteiliges Resultat erwartet. Link zu kaufen wird auch in 2010 wichtiger Bestandteil im Bereich SEO sein. Jeder versucht sicherlich schon aus Kostengründen den Anteil so gering wie möglich zu halten, aber ohne Kauf wird es auch in 2010 nicht gehen. Gerade wenn wir von sehr umkämpften Keys und Startups reden. Ich würde jetzt nicht sagen, dass dies in 2010 jetzt wichtiger ist, wie in all den anderen Jahren zuvor.

3. Links schaffen durch starken Content

14 von 22 Teilnehmern sehen hier Schwerpunkte im SEO Jahr 2010 und nur 4 erachten es als unwichtig. Sehr viele SEOs haben begriffen, dass es in Zukunft um den Mix geht und um die Vertrauenswürdigkeit des Mixes. Dazu gehört starker Content, der die Leute dazu animiert freiwillig zu verlinken. Das macht die Sache sehr viel kreativer und ich hoffe, dass wir in 2010 massig an kreativen Beispielen sehen werden von denen man lernen kann.

4. OnPage Optimierung

17 von 22 sehen hier in 2010 einen Schwerpunkt. Das ist natürlich nicht nur für 2010 so, sondern das kann man jetzt schon auch für 2030 vorhersagen.

5. Umbau oder Bau von Seiten mit optimierter Informations-Architektur

Nur 10 von 22 sehen hier Schwerpunkte in 2010 und 9 von 10 sehen es als wichtig an. Wieder Zahlen, die mich doch sehr erstaunen. Das die Informationsarchitektur eines der zentralen Themen im Bereich SEO ist, hat sich wohl noch nicht so rum gesprochen und widerspricht auch ein wenig den Meinungen aus Punkt 4. Es scheint bei einigen also kein Verständnis dafür zu geben, dass diese beiden Bereiche nicht zu trennen sind.

6. Zielrichtung auf bestimmte Zielgruppen

Ja, den Fokus kann ich für mich in 2010 stark erkennen, aber damit deckt sich meine Meinung nur mit 6 Teilnehmern der Befragung. Ich glaube (aber das ist eine persönliche Betrachtung), dass ich hier noch sehr stark nachlegen kann. Weichenbildung für bestimmte Bevölkerungsgruppen wird sich in 2010 noch mehr durchsetzen. Mir ist also schleierhaft, warum es 9 Teilnehmer nicht als wichtig ansehen.

FAZIT :

Die kleine Studie ist nett aber bringt wirklich nur ein paar Meinungen auf den SEO Tisch. Und ob nun 22 oder mit meinen Meinungen nun 23 ist dann auch egal. Wichtig ist, dass die Familie gesund ist. In diesem Sinne.

Wer sich die Microstudie mit Grafiken ansehen will, kann dies hier machen.

Über den Autor

Marco Janck auf Google +
Marco Janck hat SUMAGO im Jahre 2004 gegründet und betreibt die SEO Agentur seitdem im „Speck-Gürtel“ von Berlin mit großem Erfolg.

Marco Janck – who has written posts on .


2 Kommentare

  1. Tobias Fox
    Tobias Fox 19. Januar 2010 at 17:39

    Lernt man doch ganz am Anfang, dass die Architektur einer Seite optimal auf die Begriffswelt und möglichst effektive Linkpfade ausgerichtet sein muß. Punkt 4 und 5 sehe ich, genauso wie Du, sehr widersprüchlich bewertet in der Umfrage.

    Was ist mit mobile SEO? Zählt das zu 4. oder wurde das noch als „unwichtig“ eingestuft?

  2. Rico Daniel
    Rico Daniel 28. Januar 2010 at 17:17

    14 Schweizer SEO Experten haben auch zusammen eine Studie erstellt. Kann kostenlos bei http://www.iabschweiz.ch heruntergeladen werden.

    Gruss Ric

Leave a Reply

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)3379 201192
Kontaktformular
Marketing Platoon | SEO BERLIN
Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland

Pin It on Pinterest