IFA Berlin 2009 & Ich

6. September 09 | ALLGEMEINES | 1 Kommentar.

ifa-2009

Seit Jahrzehnten wird nun die IFA (Internationale Funkausstellung) in Berlin durchgeführt und obwohl ich ein ausgewanderter „Berliner Jung“ bin, ist es bei mir in den letzten Jahren recht ruhig um die IFA geworden. Dieses Jahr habe ich versucht einmal mit der Sichtweise von Mario Barth zu betrachten

IFA 2009  ja – Ich geh hin

IFA 2009  nein – Ich geh nicht hin

Was blieb mir also übrig.

Also entschloß ich mich gestern gemeinsam mit meinem jüngsten Fan die IFA 2009 zu besuchen und ich kann schon vorweg nehmen, daß ich nicht enttäuscht wurde.

Ich will gleich erklären, dass dies ein persönlicher Erfahrungsbericht ist (wie soviel in diesem SEO Blog) aber ich hatte ein paar lustige Erfahrungen und Erlebnisse, die euch vielleicht auch inspirieren könnten.

Was die IFA im Vergleich mit anderen Messen wirklich auszeichnet, ist die Atmosphäre in den Hallen. Ich liebe es, wenn die Veranstalter und Aussteller es schaffen eine tragende Atmosphäre zu erschaffen und somit ein Erlebnis zu erzeugen. Wieder eine Erfahrung, die ich sehr gerne für die SEO CAMPIXX 2010 mitnehmen werden. So kann ich jetzt schon sagen, dass die CAMPIXX mit jetzigem Planungsstand deutlich atmophärischer ausfallen wird, wie in diesem Jahr.  Aber um die CAMPIXX geht es ja hier nicht.

Hightlight der IFA 2009 waren dann auch die Herstellerhallen von SAMSUNG, SONY und PANASONIC.

Der Weg den ich genommen hatte, führte mich dann auch gleich in die SAMSUNG Halle und dort wurde ich wirklich mental aufgenommen. Gleich beim Einritt in die Halle wird man von einer riesigen optisch, akustischen Gesamtkonstruktion in Empfang genommen, die mir gleich ein spaciges Gefühl gegeben hat. Irre, was so möglich ist.

ifa-2009-samsung

Diese Bild zeigt leider nur einen Ausschnitt von den 180 Grad. Nach dieser Show zeigte SAMSUNG dann sehr eindrucksvoll seine Produktpalette auf. Interessant waren sicherlich die Bildqualitäten von HD Bildschirmen in Verbindung mit Blue-Ray. Was SAMSUNG da abgeliefert hat, war das Beste was ich je gesehen habe, auch auf der gesamten IFA 2009. Leider lässt sich dieser Eindruck nicht in Bilder fassen.

Als eine weitere Entwicklung stellte SAMSUNG (wie auch viele andere Hersteller) Bildschirme mit Internet-Anschluss vor. Mit diesen ist es möglich zum Beispiel YouTube Inhalte abzuspielen. Dabei werden durch gute Interpolation selbst im Low Quality Bereich ansehbare Ergebnisse erreicht. Da sieht man also wo es hingeht. Gleiches gilt für den Bereich 3D. Die Verbindung von 3D Grafik Chips mit den Bildschirmen und der schnurlosen Übertragung auf eine 3D Brille ist sicherlich im Hinblick auf Spielekonsolen eine echte Zukunftsoption. SONY führte dies in ihrer Halle in Perfektion mit der Playstation 3 vor.

Noch eine sehr interessante Entwicklung zeigte SAMSUNG in Richtung Bildung und Lernen. Sieht so die Schulbank der Zukunft aus ?

ifa-2009-schule-samsung

Dann kommen wir doch gleich zu einer coolen Idee, die mir auch erst in den Hallen kam. Was sich darstellte war, dass es sehr viele Laptops gab die einen offenen Internet-Anschluss hatten. Auch wenn ich mir immer wieder Gedanken gemacht habe, wo die die Bandbreiten herzaubern, war für mich sofort eine super Werbefläche entdeckt. Wer nun denkt, dass die kleinen Screens ja nichts bewirken, dem sei gesagt, dass ca. jeder gefühlte 10te Laptop mit einem überdiemensionalen Bildschirm verbunden war, der über dem Laptop hing oder irgendwie anders verbunden war. So war, wenn auch nur für Momente eine Werbefläche geschaffen, die sicherlich ein paar tausend Sichtkonktakte erzeugte. Warum nicht, wenn es geht mit einer halben Stunde „Arbeit“ ?

ifa-guerilla-marketing

Naja, kommen wir nach dem Guerilla Marketing wieder zu den technischen Neuheiten der IFA 2009. Was mich besonders begeistert hat, war der Gesamtbereich 3D TV und ich muss schon sagen, was die Hersteller da zeigten lässt einiges erwarten. Egal ob SAMSUNG, SONY, JVC oder PANASONIC alle zeigten Techniken, die echt brauchbar und auch schon bald verfügbar sind. Klasse.

Wenn die Hersteller es irgendwann noch schaffen sollten, die Brillen ins Nirvana zu schicken, befinden wir uns in einer neuen medialen Dimension. Schön war auch zu sehen, dass die 3D Entwicklung nicht nur den Bereich der Bildschirme betrifft, sondern im großen Maße auch den Beamer Bereich. Gerade PANASONIC zeigte sehr eindrucksvoll, was mann in Zukunft für Präsentationen erzeugen kann. Hut ab.

Eine eindrucksvolle Präsentations-Entwicklung zeigte auch die TELEKOM auf der IFA 2009. Mit einer richtig großen interaktiven Präsentation-Bildschirmfläche zeigte man, was in Zukunft alles an Präsentation möglich sein wird. Also iPhone in riesig.

ifa-telekom-medienwand

Im Bereich der Präsentationen konnte ich ein weiteres Highlight für mich entdecken und das waren die Kleinst-Beamer auf LED Basis. Was diese kleinen Dinger jetzt schon schaffen ist echt beeindruckend und das bei der Größe einer 2,5 Zoll Festplatte und kleiner. Sicherlich müssen die Räume noch sehr dunkel sein, um zum Beispiel eine Fläche von 50 Zoll zu bedienen. Die Richtung zeigt aber wo es hingeht. Auch hier werden in Zukunft die Lampen von den LEDs abgelöst und für kleine schnelle Präsentationen taugen die Micro Beamer jetzt schon.

led-beamer

Der Post kann sicherlich meine ganzen Eindrücke der IFA nicht voll zusammenfassen, weil zum Glück sehr viel mit Emotionen und Wahrnehmung gearbeitet wurde. Wer es also irgendwie nach Berlin schafft und technikinteressiert ist, sollte sich die IFA 2009 nicht entgehen lassen.

PS. : Cool ist auch, wenn man sein iPhone in eine Mega Verstärker-Anlage steckt und statt einem Musik-Titel die letzte Sendung von WMOTR aufruft (den dicken Fingern sein dank) und dann eine halbe Halle mit dem WMOTR Intro beglückt. Haha, so schnell kann es gehen.

Über den Autor

Marco Janck auf Google +
Marco Janck hat SUMAGO im Jahre 2004 gegründet und betreibt die SEO Agentur seitdem im „Speck-Gürtel“ von Berlin mit großem Erfolg.

Marco Janck – who has written posts on .


1 Kommentar

  1. Mediadonis
    Mediadonis 7. September 2009 at 9:33

    LOL – nice :-)

Leave a Reply

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)3379 201192
Kontaktformular
Marketing Platoon | Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland