Online Marketing Kart-Race Battle 2016

>>> Das war das Online Marketing Kart Battle 2016 (Recap)

In diesem Jahr starten wir ein weiteres Networking Highlight für Online Marketing Interessierte. Das Online Marketing Kart-Battle 2016. Wir erwarten Spaß und Action am Anschlag und gemütliches Zusammensein bzw. Austausch. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird danach um ein Siegel bzw. um Reputation reicher sein. Wer kann sich aktuell denn schon Online Marketing Kart-Battle Champion nennen? Hehe. Egal! Es geht um den Spaß bei der Sache, um Austausch und um ein wenig sportlichen Ergeiz.

Online Marketing Kartrace Battle

Wann und wo findet das Online Marketing Kart-Race Battler 2016 statt?

Wir treffen uns am Samstag, den 10.09.2016 ab 17.00 Uhr in der Berlinkart Halle, Werbellinstr. 50, 12053 Berlin.

Wer darf teilnehmen?

Jeder, der uns kurz nachweisen kann, dass er beruflich etwas mit SEO, SEA, Content Marketing oder Social Media zu tun hat. Wenn ihr also in diese Zielgruppe passt, dann füllt doch einfach unten das Formular aus. Ihr bekommt dann von uns eine Bestätigung (oder auch nicht, wenn ihr gar nichts mit den Thema zu tun habt ;-)). Ihr bestätigt mit der Anmeldung, dass ihr körperlich und geistig in der Lage seid teilzunehmen ohne euch oder andere mehr als nötig zu gefährden.

MAX. 30 fahrende Teilnehmer. Sonst kann jeder einfach kommen und zuschauen. Getränke Selbstzahler.

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist kostenfrei. Ihr müsst nur einen Eventhinweis mit Link auf diesen Event schreiben (in einem Blog/Artikel/Website). Keine Posts auf Social Media Plattformen.

Wie ist die Strecke und mit was wird gefahren?

Wir fahren mit 6,5 PS Karts auf der Strecke, die ihr euch in dem Video anschauen könnt.

Wie wird der Gewinner ausgefahren und wieviele Teilnehmer können kommen?

Wir fahren zunächst in 3 Gruppen a 10 Teilnehmern die Vor-Rennen. Jeweils 10 Minuten WarmUp und 15 Minuten Rennen

Danach teilen wir in 3 Zeitgruppen (Gruppe A – Zeit 1-10, Gruppe B – Zeit 11-20, Gruppe C – Zeit 21-30), die jeweils 15 Minuten, um den Sieg in ihrer Gruppe fahren.

Kart-Race Battle Gewinner ist dann der Gewinner der Gruppe A.

Was muss ich noch beachten?

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Jeder Schadenersatz ist ausgeschlossen. Den Regelwerken des Bahn-Betreibers ist Folge zu leisten. Die Teilnahme am Renn Tag kann nur gestattet werden, wenn der Teilnehmer nicht unter dem Einfluß alkoholische Getränke steht.

Getränke = Selbstzahler!!!

Teilnehmer

Angemeldet sind  (grün = Teilnahme sicher & Link gesetzt) (rot = Angemeldet, aber noch ohne Link)

  1. Marco Janck (SUMAGO GmbH)
  2. Stefan Rudolph (SUMAGO GmbH)
  3. Robert Martin (SUMAGO GmbH)
  4. Florian Boesel (SUMAGO GmbH)
  5. Michael Schöttler IMWEBSEIN GmbH
  6. Soeren Eisenschmidt (EISY)
  7. Martin Mißfeldt (DUPLICON)
  8. Tobias Schwarz (Audisto GmbH)
  9. Gunnar Schuster
  10. Jan Kutschera (K-Production GmbH)
  11. Ralf Hofstede (Hofstede Datentechnik)
  12. Sven Schulze (Inside Intermedia Systems)
  13. Karl Kowald (Lorem Ipsum Solutions GmbH)
  14. Eric Schulz (Eric Schulz Online Marketing)
  15. Patrick Kulik (Mindmash TV)
  16. Sammy Zimmermanns (Zimmermanns Internet & PR Beratung)
  17. Ilango Chokalingam (Onmea GmbH)
  18. Heiko Stammel (WeltN24)
  19. Sören Bendig (Seolytics)
  20. Florian Schäfer (Nischenhai)
  21. Marcel Becker (rankingCHECK GmbH)
  22. Flavio Amancio (ranking CHECK GmbH)
  23. Robert Weber (knowhere GmbH)
  24. Martin Reinert (Haufe Lexware GmbH & Co KG)
  25. Olaf Hoprich (Gründercoaches)
  26. Sebastian Fleige
  27. Sascha Wörne
  28. Stephan Czysch
  29. Nico Melzer
  30. Danilo Manca

Vor-Rennen Gruppe A

  1. Soeren Eisenschmidt (EISY)
  2. Florian Boesel (SUMAGO GmbH)
  3. Olaf Hoprich (Gründercoaches)
  4. Eric Schulz (Eric Schulz Online Marketing)
  5. Matthias Proske (ValueTech)
  6. Michael Schöttler IMWEBSEIN GmbH
  7. Robert Weber (knowhere GmbH)
  8. Tobias Schwarz (Audisto GmbH)
  9. Sören Bendig (Seolytics)
  10. Ilango Chokalingam (Onmea GmbH)

Vor-Rennen Gruppe B

  1. Sven Schulze (Inside Intermedia Systems)
  2. Flavio Amancio (ranking CHECK GmbH)
  3. Karl Kowald (Lorem Ipsum Solutions GmbH)
  4. Stephan Czysch
  5. Ralf Hofstede (Hofstede Datentechnik)
  6. Heiko Stammel (WeltN24)
  7. Patrick Kulik (Mindmash TV)
  8. Jan Kutschera (K-Production GmbH)
  9. Sammy Zimmermanns (Zimmermanns Internet & PR Beratung)
  10. Marcel Becker (rankingCHECK GmbH)

Vor-Rennen Gruppe C

  1. Robert Martin (SUMAGO GmbH)
  2. Florian Schäfer (Nischenhai)
  3. Sebastian Fleige
  4. Gunnar Schuster
  5. Stefan Rudolph (SUMAGO GmbH)
  6. Marco Janck (SUMAGO GmbH)
  7. Martin Mißfeldt (DUPLICON)
  8. Sascha Wörne
  9. Rico Melzer (Searchmetrics)
  10. Danilo Manca (Phonic)

Regeln :

Erste Runden

Die ersten 3 Runden werden in zwei Teilen gefahren: 10 Minuten Qualifying und 15 Minuten Rennen

Die ersten Zwei qualifizieren sich direkt für das Final. Die 6 restlichen Plätze werden (gruppenübergreifend) nach Zeit vergeben.

Alle weiteren Plätze werden nach Zeit vergeben. Daraus ergeben sich 3 Runden (Finale – Second – Nachwuchs).

Die zweiten 3 Runden werden ebenfalls wieder im Modus 10 Minuten Qualifiying und 15 Minuten Rennen ausgefahren.

DIE TEILNAHME ERFOLGT AUF EIGENE GEFAHR (EIGENES RISIKO)

Alle Teilnehmer müssen sich an die Bahnregeln halten. Nichteinhaltung erfolgt über den Bahnbetreiber zur Disqualifikation und zum Ausscheiden.

Die Bahnregeln:

BAHNORDNUNG & SICHERHEITSHINWEISE
(Stand: 01.03.2009)

 

WICHTIGER HINWEIS
Kartsport hat nichts mit Autoscooter zu tun – Sie sitzen in einem schnellen Sportgerät. Um Ihnen größtmögliche Sicherheit und Spaß am Kartfahren zu geben, haben wir diese Bahnregeln erlassen, deren zwingende Einhaltung wir verlangen.
A. BAHNORDNUNG
01. HELME & BEKLEIDUNG
Auf Wunsch erhalten Sie kostenlos Schutzhelme. Um größtmögliche Hygiene zu gewährleisten, müssen unter den Leihhelmen Sturmhauben getragen werden. Die Sturmhauben sind im Bistro erhältlich. Langes Haar ist unter dem Helm zu tragen.
02. VOR DER FAHRT
Wir geben unseren Gästen größtmöglichen Fahrspaß, erwarten aber von ihnen Disziplin und Verantwortung, Respekt vor dem Konkurrenten und umsichtigen Umgang mit dem Kart. Betreten Sie die Boxengasse erst nach Aufforderung durch unsere Crew. Seien Sie trotz allem vorsichtig und schauen Sie nach links. Alkohol ist während des Fahrens nicht erlaubt. Das Rauchen ist in der Boxengasse und auf der Strecke untersagt.
03. AUF DER STRECKE
Genießen Sie den Fahrspaß, aber haben Sie bitte ständig Respekt vor dem Konkurrenten und der Strecke. Sie sitzen in einem über 60 km/h schnellen Sportgerät. Bei einem Dreher oder Unfall heben Sie bitten den linken Arm und bleiben Sie unbedingt bis zu Anweisung der Streckenposten im Kart sitzen, dies ist der sicherste Platz. Unser Team wird Ihnen sofort helfen.
Ein Tipp:
Rutschen, Driften und Schleudern Sie nicht. Wie fast immer im Motorsport ist die saubere Fahrweise ohne Schlenker die deutlich schnellere. Michael Schumacher kommt auch nicht quer ums Eck! Und noch eine Bitte: Benutzen Sie nicht gleichzeitig Gas und Bremse, das schädigt nur das Material und macht Sie langsamer.
04. FLAGGEN UND STRECKENPOSTEN
Bitte befolgen Sie die Anweisungen der Rennleitung und der Streckenposten. Achten Sie besonders auf die Flaggensignale. Wer wiederholt Flaggenzeichen missachtet, rücksichtslos oder aggressiv fährt, wird disqualifiziert. Eine Fahrgruppe, die sich undiszipliniert verhält, wird geschlossen in die Boxengasse geholt und nochmals belehrt. Die Rennzeit läuft dabei weiter. Sollte Ihnen die schwarze Flagge gezeigt werden, haben Sie leider grundsätzlich etwas falsch gemacht. Bitte folgen Sie sofort den Anweisungen des Personals.
05. ÜBERHOLEN & ÜBERHOLVERBOT
Überholmanöver sollen nicht durch Rempeleien vorbereitet werden, sondern durch taktisches und kluges Fahren. Die blaue Flagge unserer Streckenposten signalisiert Ihnen, dass ein schneller er Teilnehmer von hinten naht. Machen Sie die Ideallinie frei, fahren Sie rechts. Bei gezeigter gelber Flagge Fuß vom Gas, langsam fahren und striktes Überholverbot.
06. RENNENDE
Nachdem Ihnen die Zielflagge gezeigt wurde, fahren Sie bitte noch eine Auslaufrunde und biegen dann kurz vor Start und Ziel mit langsamer Geschwindigkeit in die Boxengasse ab. Seien Sie vorsichtig beim Verlassen des Karts und schauen Sie vor dem Aussteigen nach hinten, um gefahrlos durch die Boxengasse gehen zu können.
07. HAFTUNG UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Sollte ein Schaden an Kart und/oder Bahn durch undiszipliniertes Fahren verursacht werden, verpflichten Sie sich zur Haftung für den entstandenen Schaden. Für Ausfälle durch selbstverschuldete Unfälle oder Kollisionen wird das Startgeld nicht zurückerstattet. Jeder Fahrer ist verpflichtet, vor der Fahrt den im Bistro ausliegenden Haftungsausschluss zu unterschreiben.
B. SICHERHEIT
01. VOR DEM START
Sorgfältige Einweisung durch den Rennleiter, Erklärung der Flaggensignale, bei Ungeübten und Kartneulingen erfolgt eine genaue Kartunterweisung. Selbstverständlich ist auch die kostenlose Überlassung von Integralhelmen.
02. AUF DER STRECKE
Warnsystem mit gelben Rundum leuchten, das Streckenpersonal gibt Flaggensignale im Falle eines langsameren Rennteilnehmers. Darüber hinaus haben wir eine stabile, aber niedrig gehaltene Streckenbegrenzung, die eine gute Voraus und Übersicht garantiert.
03. IN DEN KARTS
Anliegende Kleidung und festes Schuhwerk sind selbstverständlich (Overalls können bei uns erworben werden). Technische Sicherheit durch ständige Durchsicht und Wartung der Karts. Anfahrschutz und Abdeckungen an drehenden und heißen Teilen. Die Bremsen werden hydraulisch bedient.

 

Das war das Online Marketing Kart Battle 2016 Recap

Das Ergebnis:

Finale

Platz 1:   Sven Schulze   (Beste Rundenzeit 1:10:47)
Platz 2: Stephan Czysch (Beste Rundezeit 1:10:85)
Platz 3: Danilo Manca (Beste Rundenzeit 1:10:55)
Platz 4: Matthias Proske (Beste Rundenzeit 1:11:14)
Platz 5: Michael Schöttler (Beste Rundezeit 1:11:02)
Platz 6: Soeren Eisenschmidt (Bester Rundenzeit 1:11:75)
Platz 7: Flavio Amancio (Beste Rundenzeit 1:11:57)
Platz 8: Florian Schäfer (Beste Rundenzeit 1:11:71)
Platz 9: Tobias Schwarz (Beste Rundenzeit 1:12:07)
Platz 10: Florian Boesel (Beste Rundenzeit 1:11:61)
Platz 11: Robert Martin (Beste Rundenzeit 1:13:06)

Kleines Finale

Platz 12: Karl Kowald (Beste Rundenzeit 1:12:75)
Platz 13: Marco Janck (Beste Rundenzeit 1:13:28)
Platz 14: Marcel Becker (Beste Rundenzeit 1:13:43)
Platz 15: Sammy Zimmermanns (Beste Rundenzeit 1:14:24)
Platz 16: Rico Melzer (Beste Rundenzeit 1:14:14)
Platz 17: Olaf Hoprich (Beste Rundenzeit 1:13:81)
Platz 18: Sören Bendig (Beste Rundenzeit 1:15:27)
Platz 19: Jan Kutschera (Beste Rundenzeit 1:15:22)
Platz 20: Ralf Hofstede (Beste Rundenzeit 1:15:42)

Kurz-Video vom Online Marketing Kart Battle 2016

Bilder vom Online Marketing Kart Battle 2016

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)30 959998720
Kontaktformular
Marketing Platoon | SEO BERLIN
Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland