Essentielle Reconsideration Request Tipps mit Johannes Mehlem

4. April 14 | ALLGEMEINES | 1 Kommentar.

Reconsideration Request

Die SEO CAMPIXX 2014 ist nun schon ein paar Wochen alt und dennoch sind die essentiellen Reconsideration Request Tipps direkt aus dem Search Quality Team (hier von Johannes Mehlem) von Google eine Sache, die wir euch da draußen nicht vorenthalten möchten. Für viele von euch ist das mit dem Reconsideration Request ein wichtiges Thema, weil in der Vergangenheit vielleicht alles so google-konform gelaufen ist. Gut also, dass Google jedem Webmaster die Möglichkeit gibt sich wieder zu reseten und alles auf Anfang zu setzten.

Zumindest aber die Links, die nicht den Google Guidelines entsprechen.

Hier also erst einmal das Video mit den essentiellen Reconsideration Request Tipps

Kleine Zusammenfassung zum Reconsideration Request :

  • Google möchte, dass Webmastern im Umgang mit dem Reconsideration Request helfen
  • Wöchtenlich erhält Google aktuell ca. 350 deutschsprachige Anträge
  • Jeder Antrag wird manuell begutachtet

Google hat also einen Grund zu helfen

  • Schlechte Links identifizieren (z.B. Low Quality Blogs)
  • Ein guter Indikator ist die Absicht hinter dem Link. Ist der Inhalt wegen des Links gebaut oder anders herum (nicht immer ganz so einfach zu erkennen)
  • ALLES was einem selber spanisch vorkommt sollte entfernt werden. Eher dick hobeln
  • Danach die Webmaster kontaktieren, um diese um Entfernung der Links zu bitten
  • http://whois.domaintools.com/ ist nach Googles Meinung eine gute Möglichkeit Webmaster heraus zu finden.
  • Jeden Kontakt zum Webstmaster entsprechend dokumentieren (Datum, Zeit, Anzahl der Kontaktversuche)
  • Wenn Webmaster nicht reagieren können die „Restlinks“ mit dem Disavow Tool entwertet werden Info
  • Danach die Dokumentation zu Google senden (Google Docs)
  • Es gibt 2 blaue Briefe eingehende Links und ein Briefvariante für ausgehende Links
  • Google will den eigenen Versuch sehen Links abzubauen und nicht nur zu disavowen
  • Nicht an den Beispiellinks von Google kleben bleiben. Es sind nur Beispiele
  • Schaut auch mal im Google Helpcenter nach
  • Bei Doppelanträgen (Ungeduld) wird die Reihenfolge des Eingang eingehalten
  • Die Google Webmaster Tools in die Routinen mit einbauen
  • Disavow kann auch Proaktiv eingesetzte werden und nicht erst im Rahmen des Reconsideration Request

Klar, ist das nicht alles neu, aber es kommt immer auf die Perspektiven an.

Das Video erscheint auch auf Radio4SEO nur ein wenig später. Danke an Tobias Fox und Pixel 301

Über den Autor

Marco Janck auf Google +
Marco Janck hat SUMAGO im Jahre 2004 gegründet und betreibt die SEO Agentur seitdem im „Speck-Gürtel“ von Berlin mit großem Erfolg.

Marco Janck – who has written posts on .


1 Kommentar

  1. Umfrage zu Googles Reconsideration Request - SEO-united.de Blog

    […] Essentielle Reconsideration Request Tipps mit Johannes Mehlem […]

Leave a Reply

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)3379 201192
Kontaktformular
Marketing Platoon | Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland