Das SUMAGO Jahr 2014 im Rückblick

17. Dezember 14 | ALLGEMEINES | 1 Kommentar| In 11–13 Minuten hast du es durch

Es ist wieder soweit. Es wird Zeit für einen Jahresrückblick. Julian und Martin haben in diesem Bereich schon vorgelegt. Im Grunde sind mir diese Rückblicke lieber als die Ausblicke. Es ist für mich selber immer interessanter, mehr über das Geleistete zu erfahren.

Ok, dann bin ich jetzt also dran. Da ich im letzten Jahr nicht sehr viel gebloggt oder gepodcastet habe, wäre die Auflistung erfolgreicher Posts nicht sehr sinnvoll. Also gibt es allgemeine und persönliche Betrachtungsweisen

Meine Vergangenheit – Neue Freiheit

Past Check Marco Janck und SUMAGO

Als ich mit der Suchmaschinenoptimierung anfing, war die Welt noch eine andere. Viele der Personen im SEO Umfeld kamen aus Bereichen, die ich sachte als nicht völlig legal bezeichnen würde. Ein Becken von kreativen Köpfen, die oftmals Moral und Gesetz nicht so ganz auf ihrer Fahne zu stehen hatten. Gerade in den Jahren 1998 bis 2004 war ich hier eher stiller Beobachter. Stiller Beobachter im Nebenberuf, denn eigentlich war ich Polizist. Also der klassische Quereinsteiger für SEO.

Ich habe 1983 bei der Berliner Polizei im Mittleren Dienst meine Ausbildung begonnen. Wurde dann 1985 in die mit Steinen verseuchte Luft der 1. Mai Krawalle entlassen. Straßenkampf war also im Grunde das Erste, was ich von dem Gelerntem in der Praxis umsetzen durfte. Eine sehr lehrreiche Zeit, die mir schnell zeigte, wo gerade meine geistigen Grenzen in Extremsituationen liegen. Nach knapp drei Jahren bei der Einsatzbereitschaft Berlin und dem Fall der Mauer wurde ich nach Berlin Pankow geschickt, um dort als West-Polizist „Aufbauarbeit“ zu leisten.

Eine tolle Zeit. Ich war jung und die Welt hörte im Grunde auf mein Kommando. Strukturen gab es kaum und meine direkten Vorgesetzten waren Stubenkameraden aus der Einsatzbereitschaft. Nie wieder habe ich in meinem Leben einen solchen Zusammenhalt unter Menschen gespürt, wie in dieser Phase. Es war ein wenig demokratische Anarchie, aber es war toll. Knappe 3 weitere Jahre später waren die Strukturen voll aus West-Berlin übertragen und es kehrte der Alltag ein. Anscheinend scheine ich hier schon den Charakter gehabt zu haben immer etwas Neues machen zu wollen. Damals war es mir nur noch nicht so bewusst, wie heute. Ich bewarb mich also 1993 zum Mobilen Einsatzkommando Berlin. Einer Spezialeinheit für Profiling und Observationen im Bereich der Schwerst-Kriminalität. Naja, dass ich angenommen wurde könnt ich euch ja vielleicht denken 😉 Bei dieser Einheit blieb ich dann ganze 18 Jahre. Ebenfalls eine Zeit, die ich nicht vermissen möchte.

Genau mit dieser Vergangenheit bin ich bislang sehr verschlossen umgegangen und nur ein paar Vertraute im SEO Umfeld wussten davon. Es war die Zusammensetzung der Szene und die mögliche Nichtanerkennung als Nebenberuflicher, die mich zu diesem Umgang brachten. Im Grunde und aus dem jetzigen Betrachtungswinkel völliger Quatsch, da ich sehr viele bei der Polizei gelernte Muster in der jetzigen Welt fantastisch nutzen kann und die Werte des Polizeiberufes bei den Meisten keine schlechten sind.

Das geht vom Sprechen vor großen Menschenmengen bei Einsatzbesprechungen bis hin zum guten Beobachten und dem Profiling. Da ich in der Polizei auch Personalverantwortung tragen durfte, spielt mir das auch ein wenig zu. Will sagen, ich habe in den 27 Jahren Polizei viel mitbekommen, dass mich auf meinem jetzigen Weg extrem unterstützt.
In der Zukunft werde ich mit dieser Vergangenheit offen umgehen.

Wandlung der SEO Agentur zur …..

past-check

Seit 2012 ist mein SEO Universum ins Wanken geraten. Nicht, weil SEO wirklich tot ist, sondern weil ich immer versuche, so 5 Jahre in meine persönliche Zukunft zu blicken. Das ist vielleicht auch eine Folge der Beamten-Laufbahn. Man hängt an der Sicherheit und will sie sich erhalten. Die vollständige Kündigung meines Polizisten-Jobs in 2011 war schon ein massiver Schritt.

Seit 2012 war ich mir sicher, dass sich etwas ändern muss, um mich persönlich und die Agentur auch weiterzubringen. Aber erst Anfang 2014 habe ich meinen Weg gefunden und der Relaunch der Website von SUMAGO zeigt ein wenig davon auf. Ich werde den Kern SEO nicht verlassen, sondern ihn kombinieren mit Markenbildung. Insbesondere über die Verbindung von SEO mit Bild, Video, Ton und Storytelling. Das ist mein Weg und ich nenne es nicht Content Marketing oder Inbound Marketing, sondern markenorientierte Suchmaschinenoptimierung. Ein Begriff, der sich in den kommenden Jahren bestimmt noch verändern wird. Kerne sind also Search, Media, Events, Workshops.

Lernen, Lernen – Machen, machen

Wer jetzt denkt, dass solch ein Umbau leicht ist, der hat sich massiv getäuscht. Das letzte Jahr war ein Auf und Ab. Ein Jahr großer Investitionen in Firmen, Inhalte und Hardware. Und es war ein Jahr des Lernens und der Fehler. Im Gegensatz zu vielen anderen Onlinemarketern liebe ich es Fehler zu machen. Nur wenn man spürt, was man falsch gemacht hat, bringt es massiven Lernerfolg und man kann wirklich besser werden. Das kann dann auch mal richtig wehtun, wie mein Auftritt in der „Höhle der Löwen“, aber es katapultiert dich einfach eine Stufe höher.

Neujustierung und Stall-Ausmisten

Neues Kochen mit SUMAGO

Lernen und Veränderungen hatten auch zur Folge, dass der über Jahrzehnte entstandene Stall mal aufgeräumt werden musste. Nach dem Relaunch von SUMAGO gehört dazu auch die Einstellung des Podcast Radio4SEO. Ein Herzblut-Projekt, das mich über viele Jahre begleitet hatte. Ich wollte in 2014 unbedingt den Eintritt in das Thema Bewegtbild und auf Youtube schaffen. Ich habe da so richtig Lust drauf. Gerade, weil man im Bild- und Bewegtbildbereich sehr, sehr viel lernen kann und weil man das noch mehr fühlt.

Man zeigt noch mehr von sich und wird wahrnehmbarer. Auch angreifbarer, aber davor scheue ich mich nicht.

So habe ich in der letzten Woche bereits die erste Ausgabe von SUMAGO TV veröffentlicht und am Wochenende wird eine weitere Folge des neuen Formates kommen. Der Anfang ist also geschafft.
Auch der Blog SEOnauten wird Zug um Zug in SUMAGO integriert. Es wird also Zeit, die Kräfte neu auszurichten und zu fokussieren. Ich bin guter Dinge und habe nach langer Zeit mal wieder so richtig Bock. Ich bin mit der Entwicklung aber einer der wenigen SEO´s, die den Sprung ins Werbegeschäft beginnen und sich nicht in die technische Ecke stellen. Vielleicht verliere ich dadurch den einen oder anderen, aber das ist dann der Preis.

Ich gehe dahin, wo ich persönlich Spaß habe und folge nicht dem Weg der Spezialisten. Ich bin immer mehr der Meinung, dass der Ursprung von Erfolg auch darin liegt seinen Herzen zu folgen und nicht bedingungslos den Zahlen und Werten aus Analytics.

Ihr könnt uns und mich begleiten

Merkwürdiges von SUMAGO

Ich mache aus der Entwicklung kein Geheimnis, sondern will euch sogar ganz offen mitnehmen auf die Reise in eine neue Welt. Ihr könnt auf YouTube und hier im Blog direkt teilhaben an dem, was wir richtig machen und auch an dem, was wir falsch machen. Wir wollen greifbar, wahrnehmbar und „merkwürdig“ sein. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr also folgen. Wenn nicht dann nicht.

So. Ihr merkt vielleicht, dass ich mit mir sehr im reinen bin in 2014. SUMAGO, STRATOXX, XTREMEADS und vielleicht auch MICOME bringen völlig neuen Schwung in meine und unsere Welt und Kunden, die mit uns in den Kampf ziehen möchten nehmen genau diesem Schwung auch auf.

Ich freue mich auf 2015 und auf das Leben.

Ach so und zwei Sachen habe ich auch gelernt:

  • Unseriösität ist eine Sache der Perspektive
  • Tuscheln und lästern hinter dem Rücken ist eine Auszeichnung

Let´s rock und es sind nur noch 17 Tickets für die gesamte CAMPIXX:Week buchbar. Danach nur noch die Einzeltage 😉

Über den Autor

Marco Janck auf Google +
Marco Janck hat SUMAGO im Jahre 2004 gegründet und betreibt die SEO Agentur seitdem im „Speck-Gürtel“ von Berlin mit großem Erfolg.

Marco Janck – who has written posts on .


1 Kommentar

  1. Mißfeldt
    Mißfeldt 17. Dezember 2014 at 12:35

    wow, ungeahnte Abgründe tun isch da auf. Sehr interessant, war mir völlig neu… Aber es wird einiges plausibel.
    Deine Pläne klingen gut, und aus den zu erwartenden Rückschlägen zu lernen ist sicherlich eine gute Einstellung, um auf Dauer wirklich voran zu kommen..
    Viel Erfolg.
    Gruß, Martin

Leave a Reply

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)3379 201192
Kontaktformular
Marketing Platoon | SEO BERLIN
Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland

Pin It on Pinterest

Du Newsletter wollen? ;-)

Bekommst Du mit dem Newsletter den "Geilen Scheiss"?
Keine Ahnung. Wir schreiben Dir einfach, was uns bewegt oder was Du vielleicht noch nicht gesehen hast. FERTIG! Nimm es oder lass es

You have Successfully Subscribed!