Adsense für geparkte Domains – Wie sie es gerade brauchen

20. Dezember 08 | ALLGEMEINES | 6 Kommentare| In 2 Minuten hast du es durch

adsense-for-parking-domains

Adsense für geparkte Domains (Adsense for Parking Domains) ist das neuste Feld, welches Google aufmischen will.

Doch wer sich kurz erinnert, der mag in seinen Gehirnwirdungen so etwas wie : „Made for Adsense ist böse“ nachhallen hören und das aus den Reiehen von Google selber. Doch böse ist halt aus der Sichweise von Google relativ. Obwohl die geparkten Domains mit reinem Direkttraffic in aller Regel das Paradebeispiel für MFA Seiten sind, sollen die plötzlich von der Evil-Regelung ausgenommen sein. Halt wieder mal so wie passt, nur um eine Maximierung des Income zu bekommen.

Da freue ich mich doch für alle PPC Bucher im Google Netzwerk, dass nun auch die Möglichkeit haben auf richtige Qualitätsseiten Werbung zu buchen.

Über den Autor

Marco Janck auf Google +
Marco Janck hat SUMAGO im Jahre 2004 gegründet und betreibt die SEO Agentur seitdem im „Speck-Gürtel“ von Berlin mit großem Erfolg.

Marco Janck – who has written posts on .


6 Kommentare

  1. Ana
    Ana 20. Dezember 2008 at 13:46

    Das war doch bisher ausdrücklich verboten, oder? Sedo.de wird dies auf jeden Fall nicht freuen …

  2. Constantin
    Constantin 22. Dezember 2008 at 8:48

    Ehm, seit wann stehen geparkte Domains per so für beispielhafte MfA-Seiten? Raff ich nicht…

    Constantin

  3. Sebastian
    Sebastian 25. Dezember 2008 at 0:46

    Adsense wird sowieso auf geparkten Seiten geschaltet, eben über Sedo & Co. Type-In-Traffic konvertiert übrigens häufig besser als „Search-Traffic“. Adsense for Domains gibt es schon lange, nur war das bisher Kunden mit einem bestimmten Volumen vorbehalten (1.000.000 Type-Ins pro Monat oder sowas).

  4. Umsatzsteuerliche Behandlung von Adsense Einnahmen | Cashbooster Blog
    Umsatzsteuerliche Behandlung von Adsense Einnahmen | Cashbooster Blog 28. Dezember 2008 at 9:31

    […] verdient sich ja nun durch Adsense für geparkte Domains der eine oder andere ein paar Euro hinzu. Dieser Artikel beschreit, wie Einnahmen aus dem Google […]

  5. Suchmaschinen & SEO - Dezember 2008 - Inhouse SEO
    Suchmaschinen & SEO - Dezember 2008 - Inhouse SEO 3. Januar 2009 at 19:41

    […] hat mich der Seonaut aufmerksam gemacht. Und auch ich sehe hier einen kleinen Wandel in der Einstellung von Google zum […]

  6. Peter Schulze
    Peter Schulze 6. Januar 2009 at 13:05

    Ist doch wie bei jedem anderen Unternehmen, Regeln werden umgeworfen, wenn das Einkommen dadurch gesteigert werden kann…
    Auch Google macht da keinen Unterschied und das sollte man „G“ auch nicht vorwerfen…

Leave a Reply

Kontakt

SUMAGO GmbH
SEO AGENTUR
Tel : +49 (0)3379 201192
Kontaktformular
Marketing Platoon | Partner | Jobs | Blog
Presse | Sitemap | Impressum | Wiki
Deine SEO Agentur in Berlin & Deutschland

Pin It on Pinterest

marco-janck

Wo bleibst du denn?

Verpasse nie wieder Neuigkeiten aus dem SUMAGO-Universum. Egal, ob Events, Podcats, News, Tipps & Tricks. Wenn Du Dich jetzt für den Newsletter anmeldest bleibst Du immer Teil der erfolgreichen SUMAGO-Community.

Worauf wartest Du?

Come in and find out

Deine Anmeldung war erfolgreich! THX